Kanga-Training macht junge Mütter wieder fit

Fotos und Video

Kurz nach der Entbindung ist es für viele Mütter nicht leicht, wieder mit dem Sport anzufangen: Der Körper muss geschont werden und das Baby braucht viel Aufmerksamkeit. Bewegung ist aber auch mit Baby möglich - beim Kanga-Training. Wir haben einen Kanga-Kurs der Familienbildungsstätte mit der Kamera begleitet.

SELM

, 15.09.2014, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Selm hat das Kanga-Training schon viele Fans. Wir waren mit der Kamera bei einer Kursstunde dabei.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Mütter und ihre Babys beim Kanga-Training

Mütter, die nach der Entbindung wieder mit dem Sport anfangen möchten, können in Selm jetzt Kanga-Kurse der Familienbildungsstätte besuchen. Dort tanzen und bewegen sich die Frauen gemeinsam mit ihren Kindern, die im Tragetuch oder bei Gymnastikübungen am Boden immer mit dabei sind. Wir waren mit der Kamera beim Training dabei.
15.09.2014
/
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Zum ersten Mal in Selm: Kanga-Training ist ein Angebot für Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes langsam wieder mit Sport und Bewegung anfangen möchten.© Foto: Marie Rademacher
Schlagworte

Mütter, die sich für Kanga interessieren, können noch zum Kurs hinzuzustoßen. Er läuft die nächsten acht Wochen immer mittwochs von 10.30 bis 11.30 Uhr und findet statt im Raum 7 der FBS, Ludgeristraße 111. Der nächste Termin ist Mittwoch, 17. September. Neugeborene (ab 10 Wochen) und Kleinkinder bis drei Jahre können zusammen mit ihren Müttern mitmachen. Anmeldung bei Jessica Wiegand unter Tel. (0160) 93 27 48 36.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt