Ein Lied für Bork: So war das Freundschaftssingen des MGV

mlzMGV Bork

Anlässlich seines 140. Jubiläums hatte der MGV Bork zum „Singen am Weiher“ eingeladen. Elf befreundete Chöre waren zu Gast, den Höhepunkt bildete das „Borker Heimatlied“.

Bork

, 01.07.2019 / Lesedauer: 2 min

Die Stimmung war gelassen an diesem heißen Sommertag. Jung und Alt kamen an der Weiherstraße in Bork zusammen, um mit dem Männergesangverein „Union“ Bork zu feiern. Die Veranstaltung wurde von Tim Seiler moderiert, der mit Witz durch das Programm führte. Kinderchöre, Projekt- oder auch neu gegründete Chöre schlossen sich dem an und sangen Volkslieder und Popsongs. Manchmal wurde das Publikum durch Singen oder Klatschen mit einbezogen.

Aus zwei Texten wurde einer

Das neue Borker Heimatlied, welches vom MGV zusammen mit dem Kinderchor St. Stephanus sowie dem Projektchor „Singende Grundschule“ der Äckernschule Bork uraufgeführt wurde, war aber der Programmpunkt, auf den wahrscheinlich alle anwesenden Leute am meisten warteten. Der Text stammt von Ernst-Jörgen Seiler und Heribert Dornhege, komponiert hat es Rudolf Helmes. „Die Melodie ist recht einfach und im Marschrhythmus geschrieben“, so Helmes. „Damit es einfacher zu singen ist.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Freundschaftssingen des MGV Bork

Singen am Weiher: Dazu hatte der MGV an diesem Samstag eingeladen. Viele Fotos von der Veranstaltung gibt es bei uns in der Fotostrecke.
30.06.2019
/
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.
An diesem Samstag Nachmittag hat das Freundschaftssingen des Männergesangsvereins anlässlich des 140. Jubiläums mit elf anderen Chören am Weiher in Bork stattgefunden. Den Höhepunkt bildete dabei das "Borker Heimatlied", welches vom MGV und zwei Kinderchören aufgeführt wurde.

Ernst Jörgen Seiler erzählte, dass die Idee für ein Lied, das sich um Bork dreht, schon länger da gewesen sei. Als Bürgermeister Mario Löhr Bork während des Neubürgerempfangs im Februar den „schönsten Stadtteil von Selm“ genannt habe, sei das der Anstoß für die Beteiligten gewesen, es auch endlich mal umzusetzen.

Zehn Kompositionen

„Alle Menschen aus Bork hatten die Möglichkeit, einer Jury per E-Mail ihre Kompositionen zu schicken“, erklärt Seiler. Vorgabe war die Einbringung bestimmter Begriffe, die Bork ausmachen, wie zum Beispiel das Amtshaus oder die Synagoge. „Am Ende lagen zehn Versionen vor. Die Jury konnte sich jedoch zwischen meiner Version und der von Herrn Dornhege nicht entscheiden, also haben wir unsere Texte zusammengefügt, was zum Heimatlied geworden ist“, sagte er.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt