Stadt sperrt die Luisenstraße wegen Bauarbeiten auf eineinhalb Kilometern

Luisenstraße

Die Luisenstraße ist derzeit ab der Haus-Berge-Straße bis Bork gesperrt. Wegen Bauarbeiten am Durchlass des Worthbachs. Nun wird es weitere Arbeiten geben, für die weitere Sperrungen nötig sind.

Selm

, 29.10.2020, 14:15 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Fahrbahndecke der Luisenstraße wird zwischen Bork und dem Zeche-Hermann-Wall saniert.

Die Fahrbahndecke der Luisenstraße wird zwischen Bork und dem Zeche-Hermann-Wall saniert. © Arndt Brede

Der Durchlass Worthbach an der Luisenstraße wird zurzeit erneuert. Dafür muss die Luisenstraße zwischen der Hausnummer 83 bis zur Haus-Berge-Straße im Zeitraum bis voraussichtlich Anfang Dezember gesperrt werden. Die Vollsperrung gilt auch für Fußgänger und Radfahrer, die die Luisenstraße zwischen Selm und Bork nutzen möchten. Das hatte die Stadt Selm mitgeteilt.

Sanierung der Fahrbahndecke

In einer weiteren Pressemitteilung erklärt die Stadtverwaltung nun, warum die Luisenstraße jetzt auch im weiteren Verlauf gesperrt werden muss. In der Mitteilung heißt es: „Die Fahrbahndecke auf der Luisenstraße wird ab Montag, 2. November, saniert. Dafür wird auf einem circa 1,5 Kilometer langen Abschnitt ab dem Ortsausgang Bork bis zur Einmündung Zeche-Hermann-Wall die alte Decke abgetragen und durch eine neue Fahrbahndecke ersetzt.“

Gleichzeitig werde eine neue Druckrohrleitung verlegt, ergänzt die Stadtverwaltung.

Wegen der Arbeiten werde die Luisenstraße in dem genannten Bereich vollständig für den Verkehr, auch für Fußgänger und Radfahrer, für circa vier Wochen gesperrt.

Lesen Sie jetzt