Mitmachen: Schicken Sie uns Ihr Winterfoto!

Leser-Aktion

Was für ein Wintermorgen: Minus 5 Grad Celsius, die Felder von leichtem Schnee bedeckt, vereiste Halme und Pflanzen und strahlend blauer Himmel! Herrlich für Spaziergänger, traumhaft für Hobby-Fotografen. Und am Dienstag soll es ähnlich herrlich werden. Haben auch Sie Fotos gemacht? Dann schicken Sie sie uns!

SELM

18.01.2016, 12:27 Uhr / Lesedauer: 1 min
Marion Bramkamp nahm den Sonnenaufgang in Selm auf.

Marion Bramkamp nahm den Sonnenaufgang in Selm auf.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Eindrücke vom Winter 2016 in Selm

Was für ein Wintermorgen: Minus 5 Grad Celsius, die Felder von leichtem Schnee bedeckt, vereiste Halme und Pflanzen und strahlend blauer Himmel! Herrlich für Spaziergänger, traumhaft für Hobby-Fotografen. Unser Redaktionsleiter Tobias Weckenbrock war gegen 10 Uhr in den Lippeauen bei Altenbork unterwegs und hat all das auf Fotos festgehalten. Und auch Fotos unserer Leser haben uns erreicht.
18.01.2016
/
Ein Panorama-Blick aus Netteberge, fotografiert vom Wanderweg Richtung Gaststätte Klähr mit Blick in Richtung Hassel/Bork und Lünener Straße.© Foto: Doro Bramkamp
Macho und Pedro, zwei Alpakas, genießen zusammen mit ihren Artgenossen in Ternsche (Selm) das schöne Winterwetter. "Dank ihres kuscheligen Fells sind sie perfekt gegen die Kälte geschützt", schreibt Leserin Annika Plogmaker dazu.© Foto: Annika Plogmaker
Leserin Annika Plogmaker schreibt über diese Situation in Ternsche (Selm): "Auf diesem Bild sehen Sie unsere Alpakas. Sie genießen gemeinsam das schöne Winterwetter. Dank ihres kuscheligen Fells sind sie perfekt gegen die Kälte geschützt."© Foto: Annika Plogmaker
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Was für ein Morgen: -5 Grad, Eis überall, strahlend blauer Himmel.© Foto: Tobias Weckenbrock
Ein Foto, entstanden zwischen Selm und Olfen. Lucas Polk schrieb dazu: "Frostiges Feld am Abend - ein kalter Tag geht zuende."© Foto: Lucas Polk
Bitterkalt. Zu diesem Foto, das er zwischen Selm und Olfen entstanden sei,
schrieb Leser Lucas Polk: "Außerhalb der Stadt war es fast doppelt so kalt mit fast minus 10 Grad."© Foto: Lucas Polk
Auch diese zugefrorene Pfütze zwischen Selm und Olfen hielt Lucas Polk fest.© Foto: Lucas Polk
"Ganz schön glatt" urteilt Leser Dieter Steinweg. Er hielt die Brücke über den Südwall in Bork fest.© Foto: Dieter Steinweg
In Netteberge schmolzen die Eiszapfen dahin.© Foto: Doro Bramkamp
Schlagworte

Machen Sie doch auch mit: Schicken Sie uns Ihre klirrend kalten Winter-Fotos!

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt