Noch freie Plätze im Gospelworkshop

Bürgerhaus

Das wird ein echtes Großereignis: Zum ersten Mal findet in Selm am 18. und 19. November ein Gospelworkshop im Bürgerhaus und der Burg Botzlar statt, zu dem sich schon jetzt 40 Menschen angemeldet haben.

Selm

von Von Benjamin Glöckner

, 14.10.2011, 15:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Petra Büscher (VHS), Anne Scholten (Gospelchor Joy4life Selm) und Susanne Kemler (CVJM Selm) freuen sich schon auf den Gospel-Workshop mit Volker Dymel am 18. und 19. November.

Petra Büscher (VHS), Anne Scholten (Gospelchor Joy4life Selm) und Susanne Kemler (CVJM Selm) freuen sich schon auf den Gospel-Workshop mit Volker Dymel am 18. und 19. November.

Mitmachen könnte eigentlich jeder, der Lust dazu hat, sagt Anne Scholten. Vom Kind bis zum Senior – der Workshop ist offen für alle. Die Musikrichtung Gospel macht eine Teilnahme auch denkbar einfach: Eingängige Texte und Melodien sowie viel Rhythmik machen einen generationsübergreifenden Workshop möglich. „Und ganz wichtig: Gospel können auch Männer singen“, so Petra Bröscher, die bis jetzt fast nur Anmeldungen von Frauen angenommen hat. Des Weiteren bietet sich der Workshop auch für Chorsänger und Chorleiter an. Der Workshop beginnt am Freitag, 18. November, ab 17 Uhr in der Burg Botzlar und geht bis 21 Uhr. Am Samstag, 19. November, wird der Workshop um 10 Uhr im Bürgerhaus fortgesetzt. Den Abschluss bildet ein Workshop-Konzert ab 17.30 Uhr im Großen Saal des Bürgerhauses.

Lesen Sie jetzt