Ostern steht vor der Tür: Wir zeigen drei Tipps, wie Sie Ostereier kreativ gestalten können. © Marie Rademacher
Bastel-Blog #zuhausebleiben

Ostereier färben: Drei kreative Tipps mit Anleitungen zum Nachmachen

Zu Hause bleiben: Das ist in diesen Zeiten das Gebot der Stunde. Damit es in der Corona-Isolation nicht langweilig wird, zeigt Redakteurin Marie Rademacher Bastel-Ideen zum Nachmachen.

Ostern steht vor der Tür: Daran kann auch die Corona-Krise nichts ändern. Und auch, wenn die großen Familienfeiern dieses Jahr nicht stattfinden können, kann man das Zuhausebleiben ja nutzen, um die Ostereier schön zu färben.

Drei Tipps, wie Sie das anstellen können, haben wir dazu:

Fotostrecke

Tipp 1: Aus Blättern werden Muster

Fotostrecke

Tipp 2: Die Rasierschaum-Methode

Fotostrecke

Tipp 3: In einem Wimperschlag gemacht

DAS IST DER BASTEL-BLOG #ZUHAUSEBLEIBEN:

  • In unserem neuen Bastel-Blog #zuhausebleiben gibt Redakteurin Marie Rademacher Tipps, wie man sich zu Hause in Zeiten von Corona die Langeweile vertreiben kann.
  • Die Materialen, die sie dabei nutzt, haben die meisten zu Hause, sonst gibt es sie im Supermarkt oder in der Drogerie.
  • Viel Spaß beim Basteln!
Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Marie Rademacher

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.