Overbergschüler kochen mit Milch: Landesprojekt zu gesunder Ernährung macht Halt in Selm

mlzMilch NRW

International und gesund: Drittklässler der Selmer Grundschule beschäftigten sich am Dienstag, 12. Februar, mit dem Thema Gesunde Nahrung aus Milch. Eine mobile Küche tourt durch ganz NRW.

Selm

, 13.02.2019, 11:35 Uhr / Lesedauer: 2 min

Hefte rein, Kochschürze an. Dort, wo normalerweise geschrieben, gelesen und gerechnet wird, schwangen Schüler der Overbergschule am Dienstag, 12. Februar, die Kochlöffel und Gemüsemesser.

Der Klassenraum der Klasse 3c verwandelte sich durch eine landesweite Aktion für zwei Schulstunden in eine Küche. Im Rahmen der sogenannten „Milchentdecker-Tour“ behandelten die Schüler das Thema Schulmilch aus einem neuen Blickwinkel. Nicht nur wie gesund oder ungesund bestellter Kakao sein möge. Hier ging es explizit um gesunde Ernährung.

Die Klasse von Lehrerin Sarah Hogreve nahm an dem Projekt der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Nordrhein-Westfalen teil, als Teil des EU-Schulprogrammes Milch NRW. Ein Team des Projektes tourt durch ganz NRW. Gefördert wird das Ganze vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft Natur- und Verbraucherschutz des Landes.

Gesunde Ernährung am Beispiel Milch

„Ich habe mich direkt gemeldet, als im Lehrerzimmer gefragt wurde, welche Klasse teilnehmen möchte“, sagte Klassenlehrerin Sarah Hogreve. Das Thema gesunde Ernährung sei ihr ohnehin besonders wichtig. Sie achte auch so in Pausen darauf, was die Schüler essen. So passte ihr das gut.

Overbergschüler kochen mit Milch: Landesprojekt zu gesunder Ernährung macht Halt in Selm

Die Klasse 3c von Klassenlehrerin Sarah Hogreve (r.) beschäftigte sich zwei Schulstunden lang mit dem Thema Kochen mit Milch. © Wilco Ruhland

„Ziel des Projektes ist es, die Ernährungskompetenz bei Kindern im Grundschulbereich am Beispiel des vielseitig einsetzbaren Lebensmittels Milch zu fördern und sie für eine Ernährung mit frischen Produkten zu begeistern“, heißt es im Programm der Projektes Milch NRW.

Milch auf der ganzen Welt

Die Selmer Grundschüler teilten sich in drei Gruppen auf: Eine Gruppe rollte amerikanische Wraps mit Gemüse und Putenfleisch. Eine weitere stellte spanischen Milchreis mit Früchten her. Die dritte Gruppe mixte Trauben-Birnen-Lassi, ein indisches Joghurtgetränk, und machte dazu Käse-Trauben-Spieße.

Jedes Kind übernahm eine andere Aufgabe. Die achtjährige Leyna stand etwa an einem Topf und rührte. „Das ist die Milch mit Zimtstangen darin für den Milchreis“, erklärte sie.

Die internationalen Gerichte lassen es vielleicht schon vermuten: Thema war nicht nur das gesunde Zubereiten von Speisen mit Milch. Die Aktion sollte den Kindern auch zeigen, „wie auf der ganzen Welt mit Milch gekocht wird“, erklärte Maria Lesting aus Rorup. Sie ist eine von 15 Landfrauen aus dem Team der Landesvereinigung der Milchwirtschaft. Sie leitete die Selmer Grundschüler in den zwei Schulstunden am Dienstag an.

Die richtige Technik

Seit April 2018 läuft die landesweite Aktion, die eigentlich im vergangenen Schuljahr mit dritten und vierten Klassen in ganz NRW stattfand. Die Klasse 3c der Overbergschule sei die letzte Klasse noch aus dem vergangenen Schuljahr, erklärte Lesting.

Bevor sich die Kinder auf das Gemüse und natürlich die Milch stürzen konnten, galt es erst die Hygienevorschriften oder die richtige Schneidetechnik zu lernen. Mit dabei: die mobile Küche der Milchentdecker-Tour. Mit Unterstützung von freiwilligen Elternteilen und zwei Männern von dem Landesprojekt, schnippelten, pürierten und rührten die Kinder. Anschließend durften sie ihre Werke natürlich auch verspeisen.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So war das Kochen mit Milch der Klasse 3c

13.02.2019
/
Die achtjährige Leyna rührt die Milch um, die zusammen mit Zimtstangen für den Milchreis erhitzt wird.© Wilco Ruhland
Für das Trauben-Birnen-Lassi (indisches Joghurtgetränk) musste Hand mit dem Pürierstab angelegt werden.© Wilco Ruhland
DIe mobile Küche geht auf Milchentdecker-Tour in die Klassenzimmer in NRW.© Wilco Ruhland
In die amerikanischen Wraps gehört viel Gemüse.© Wilco Ruhland
Für das Trauben-Birnen-Lassi (indisches Joghurtgetränk) musste Hand mit dem Pürierstab angelegt werden.© Wilco Ruhland
Für das Trauben-Birnen-Lassi (indisches Joghurtgetränk) musste Hand mit dem Pürierstab angelegt werden.© Wilco Ruhland
Spieße gehören auch zum Lassi.© Wilco Ruhland
Spieße gehören auch zum Lassi.© Wilco Ruhland
Eine Station macht Milchreis mit Früchten.© Wilco Ruhland
In die amerikanischen Wraps gehört viel Gemüse.© Wilco Ruhland
In die amerikanischen Wraps gehört viel Gemüse.© Wilco Ruhland
In die amerikanischen Wraps gehört viel Gemüse.© Wilco Ruhland
Eine Station macht Milchreis mit Früchten.© Wilco Ruhland
In die amerikanischen Wraps gehört viel Gemüse.© Wilco Ruhland
Spieße gehören auch zum Lassi.© Wilco Ruhland
Für das Trauben-Birnen-Lassi (indisches Joghurtgetränk) musste Hand mit dem Pürierstab angelegt werden.© Wilco Ruhland
Für das Trauben-Birnen-Lassi (indisches Joghurtgetränk) musste Hand mit dem Pürierstab angelegt werden.© Wilco Ruhland
Nach dem Kochen konnten sich fertige Gruppen ein Lehrvideo auf einem Tablet-PC anschauen.© Wilco Ruhland
Nach dem Kochen konnten sich fertige Gruppen ein Lehrvideo auf einem Tablet-PC anschauen.© Wilco Ruhland

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen