Planungen für Selmer Woche sind fast abgeschlossen

11. bis 14. März

SELM Die Planungen der 11. Selmer Woche sind fast abgeschlossen. „Wir bieten ca. 90 Boxen in zwei Zelten. 60 Prozent sind schon vermietet“, erklärte Thomas Wagner-Engels. Seine Agentur ist für die Ausrichtung verantwortlich.

von Von Theo Wolters

, 10.11.2009, 14:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
Birgit Schlierkamp von der Agentur Engels ist Ansprechpüatnerin für die Selmer Woche.

Birgit Schlierkamp von der Agentur Engels ist Ansprechpüatnerin für die Selmer Woche.

Die Ausstellungsstände werden in zwei Zelten vor dem Bürgerhaus und der Burg Botzlar aufgebaut. 2005 gab es noch ein drittes Zelt für die Gastronomie. Darauf soll diesmal verzichtet werden. Es wird auch wieder ein Kultur-Programm geben, bei dem die Werbegemeinschaft und Handwerksmeisterrunde vom Wirtschafts- und Kulturförderverein unterstützt wird.

  „Das Programm steht noch nicht endgültig, doch wir sind in Verbindung mit einer guten Abba-Revival-Band und Ottfried Fischer.“ Zudem könne man sich die Bullemänner gut mit einem auf die Selmer Woche abgestimmtes Programm vorstellen. Sonntag soll auch der Edeka-Parkplatz wieder genutzt werden. „Eine Bühne ist denkbar, auf der sich Selmer Vereine vorstellen.“

Vereine, die Interesse haben sollten sich melden. Bürgermeister Mario Löhr sagte die Unterstützung der Stadt zu. „Ich freue mich, dass die Selmer Woche wieder stattfindet.“ Die Stadt werde sich so gut wie möglich beteiligen. So sei Thomas Wirth bei der Stadt nun Ansprechpartner für die Selmer Woche. Wirtschaftsförderung habe bei ihm einen großen Stellenwert. „Wir wollen kundenorientiert arbeiten.“ Die Wirtschaft sollen sich von der Verwaltung unterstützt fühlen.

Lesen Sie jetzt