Preise, Service, Heizung: Die wichtigsten Information zum Wohnen auf dem Campus-Platz

mlzCampus

104 neue Wohnungen entstehen mitten in Selm. Wie groß sind sie? Wie hoch wird die Miete sein? Was tut sich sonst noch am Campus? Wir haben uns auf Selms größter Baustelle umgeschaut.

Selm

, 15.08.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Sieben Baukräne drehen sich auf dem Campus-Gelände. Da, wo zig Bauarbeiter ausschachten, mauern, verlegen, abdichten und die Bauarbeiten täglich vorantreiben, entstehen 104 neue Wohnungen. Die Wohnungsbaugesellschaft Lünen, die alleine 57 Wohnungen baut hat schon kräftig vorgelegt. Vor rund drei Wochen hat auch der Bauverein zu Lünen angefangen. Er errichtet drei Häuser mit 47 Wohnungen - und ein ganz besonderes Haus, das aber etwas anders genutzt werden wird als ursprünglich geplant.

Preise, Service, Heizung: Die wichtigsten Information zum Wohnen auf dem Campus-Platz

WBG-Vorstand Rainer Heubrock (l.) und Bauleiter Stefan Uhlenbrock. © Foto Sylvia vom Hofe

Ein Drittel der 46 bis 100 Quadratmeter großen Wohnungen in den vier Gebäuden der WBG sind bereits reserviert. Das teilt WBG-Vorstand Rainer Heubrock beim Baustellenbesuch mit. Noch ein Jahr lang müssen sich die Bewerber gedulden: „Unser Ziel ist es, Anfang des dritten Quartals 2020 fertig zu werden.“ Der Bauverein will Gas geben und bis Ende 2020 fertig werden.

Preise, Service, Heizung: Die wichtigsten Information zum Wohnen auf dem Campus-Platz

So sieht ein Antrag auf einen Wohnberechtigungsschein (WBS) aus. Nur die WBG bietet solche Wohnungen an. © picture alliance / Jens Kalaene/

17 der 57 Wohnungen, die die WBG baut, sind für Mieter mit kleine Einkommen, die einen Wohnberechtigungsschein haben. Der Bauverein verzichtet auf öffentlich geförderten Wohnraum. „Das war für uns nicht wirtschaftlich“, sagt Vorstand Andreas Zaremba, Vorstand des Bauvereins. Er rechnet mit gestaffelten Mietpreisen zwischen 8,50 und 9,25 Euro pro Quadratmeter. Die WBG macht bereits konkrete Mietangebote auf ihrer Homepage. Die meisten davon liegen bei 9 Euro.

Preise, Service, Heizung: Die wichtigsten Information zum Wohnen auf dem Campus-Platz

Fünf Tiefenbohrungen hat die WBG gemacht. Erdwärmepumpen-Heizungsanlagen entziehen dem Boden Wärme und speisen diese in den Heizkreislauf ein. Das Bild zeigt den Übergang in den Technikraum. © Sylvia vom Hofe

Die Heizungsart, die die WBG gewählt hat, gilt als klimaschonend und unerschöpflich: Erdwärme. „Wir haben bis zu 150 Meter tief gebohrt“, sagt WBG-Bauleiter Stefan Uhlenbrock. Die Erdwärmepumpen-Heizungsanlage entzieht dem Boden Wärme und speist sie in den Heizkreislauf ein. Die einzelnen Wohnungen haben Fußbodenheizung.

Preise, Service, Heizung: Die wichtigsten Information zum Wohnen auf dem Campus-Platz

Breite Laubengänge sollen nach Fertigstellung zu Begegnungen vor der Haustür einladen. © Foto Sylvia vom Hofe

Die Planung für die gesamte Wohnanlage auf dem Campus, also dem ehemaligen Selmer Stadiongelände, hat das Architekturbüro Weiss und Wessel gemacht. Statt langer Gebäuderiegel haben die Planer auf einzelne Häuser gesetzt mit drei Geschossen plus verkleinertem Obergeschoss sowie zwei Tiefgaragen. Breite Laubengänge bieten Aufenthaltsmöglichkeit auf dem Flur vor den einzelnen Haustüren.

Preise, Service, Heizung: Die wichtigsten Information zum Wohnen auf dem Campus-Platz

Die Bauarbeiten am Haus der Wirtschaft haben - mit deutlicher Verzögerung wegen anderer Projekte - im August begonnen. © Sylvia vom Hofe

Was passiert sonst noch auf dem Campus?

Die Bauarbeiten am Haus der Wirtschaft haben verspätet begonnen. Am Donnerstag, 15. August, erfolgt um 11 Uhr auf dem Campus der offizielle erste Spatenstich. Wie ursprünglich geplant, wird die Sparkasse dort vertreten sein. Neu ist, dass es auch zwei Pflege- und Wohngruppen dort geben wird. Der Bauverein sucht zurzeit auch noch eine Bäckerei oder einen anderen Gastronomiebetrieb, der ins Erdgeschoss ziehen könnte.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt