„Selm trifft sich“ lädt wieder zum gemütlichen Beisammensein ein

Livemusik

Zum vierten Mal findet „Selm trifft sich“ in diesem Jahr statt. Diesmal will die Selmer Band „Silberrücken“ für gute Stimmung sorgen.

Selm

, 30.07.2019, 13:50 Uhr / Lesedauer: 1 min
„Selm trifft sich“ lädt wieder zum gemütlichen Beisammensein ein

Die Band Silberrücken tritt am Dienstagabend bei "Selm trifft sich" auf. © Archiv

Die diesjährige Ausgabe der beliebten Abendveranstaltung „Selm trifft sich“ geht am Dienstagabend, 30. Juli, in die vierte Runde. Wieder ist der Treffpunkt auf Wulferts Höfken an der Breite Straße.

Für die Unterhaltung sorgt in dieser Woche die Selmer Band „Silberrücken“, die vor allem für eine stimmige Auswahl von Rockmusik-Hits der vergangenen Jahrzehnte bekannt ist. In den vergangenen Wochen sorgten die Bands „Männerwirtschaft“, „Die Zwei“ und das „Changed Music-Duo“ für gute Stimmung.

Bis Ende August trifft sich Selm noch vier weitere Male

Für Tische und Bänke sowie Sonnenschirme ist gesorgt, heißt es vom Veranstalter. Kühle Getränke und Essen werden ebenfalls bereitstehen. „Selm trifft sich“ startet um 18.30 Uhr. Das Ende der Veranstaltung ist für etwa 22 Uhr geplant.

Die Veranstaltung findet in diesem Jahr bereits zum vierten Mal im Herzen der Selmer Altstadt statt. In den kommenden Wochen wird es noch vier weitere Abende geben - immer am Dienstag. Am 6. August tritt Rainer Migenda auf, für den 13. August ist ein italienischer Abend geplant. In der Woche darauf, am 20. August tritt die Selmer Band „Derose“ auf. Die letzte Veranstaltung am 27. August wird von DJ Dance Control begleitet.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt