So laufen die Bauarbeiten an der K44n in Selm

Freigabe im Spätsommer

Die Arbeiten an der K44n in Selm liegen im Zeitplan. Beim Kreis Unna rechnet man mit einer Freigabe im Spätsommer. Die letzten Arbeiten zum Anschluss an die Kreisstraße müssen wetterbedingt warten - dafür wird an anderen Stellen gebaut. Wir zeigen die Entwicklungen auf einer interaktiven Karte und haben aktuelle Bilder.

SELM

, 04.03.2015, 12:28 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.

Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.

Die zweite Hälfte des neuen Kreisverkehrs zum Anschluss der K44n an die Kreisstraße hat die erste Tragschicht bereits erhalten. Die letzte Asphaltschicht kann aber zurzeit aufgrund der niedrigen Temperaturen nicht aufgebracht werden. „In diesem Bereich muss auch noch der Radweg umgelegt werden“, erklärte Jürgen Busch vom Kreis Unna auf Anfrage.

Die letzte Asphaltschicht werde man wohl erst Anfang April aufbringen können. Wie Jürgen Busch erklärte, müsse es auch dann keine Vollsperrung der Kreisstraße geben. „Wir können in zwei Abschnitten asphaltieren.“

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

So laufen die Arbeiten an der Buddenberg-Ersatzstraße

Die Arbeiten an der K44n in Selm liegen weiterhin im Zeitplan. Beim Kreis Unna rechnet man mit einer Freigabe im Spätsommer. Die letzten Arbeiten zum Anschluss an die Kreisstraße müssen derzeit wetterbedingt warten - dafür wird an anderen Stellen kräftig gebaut. Wir haben die aktuellen Bilder.
04.03.2015
/
Die künftige Straße im Bereich hinter der Diskothek.© Foto: Theo Wolters
Der Bereich zwischen Luisenstraße und Industriestraße.© Foto: Theo Wolters
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
Der Kreuzungsbereich Luisenstraße. Auf ihn konzentrierten sich in den vergangenen Wochen die Bauarbeiten.© Foto: Theo Wolters
Die Luisenstraße ist gesperrt.© Foto: Theo Wolters
Die Brücke über den Selmer Bach ist fertiggestellt.© Foto: Theo Wolters
Die neue Brücke über den Selmer Bach.© Foto: Theo Wolters
Hier fließt nun der Selmer Bach.© Foto: Theo Wolters
Blick in Richtung Kreisstraße.© Foto: Theo Wolters
Schlagworte

Aber nicht nur im Bereich des neuen Kreisverkehrs wird gearbeitet. In den vergangenen Wochen haben sich die Arbeiten auch auf den künftigen Kreuzungsbereich mit der Luisenstraße konzentriert. Dort musste zunächst der Verlauf des Selmer Bach umgelegt werden. Der neuen Durchlass unter der künftigen Straße ist fertiggestellt.

Auch die Brücke über den Bach kann von Baufahrzeugen befahren werden. Anlegt wurde in diesem Bereich die künftige Querungshilfe für Fußgänger und Radfahrer. Die Luisenstraße wird aber noch einige Wochen in diesem Bereich gesperrt bleiben. Eine Umleitung zum Lüffepark ist ausgeschildert.

Im Bereich zwischen Luisenstraße und Kreisverkehr Industriestraße ist der künftige Verlauf der Straße erkennbar. Sie verläuft in dem Bereich hinter der Diskothek. Dort werden die Vorbereitungsarbeiten für das Auftragen der ersten Tragschicht durchgeführt. 

In unserer interaktiven Karte sehen Sie, wo die Buddenberg-Ersatzstraße verlaufen wird. Klicken Sie auf die einzelnen Markierungen, um mehr zu erfahren.  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt