Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Selm feiert im September ein besonderes Jubiläum

100 Jahre Spielmannszug

Der Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Selm wird 100 Jahre. Das Jahr steht für den Spielmannszug im Zeichen dieses Jubiläums – so wie auch die Jahreshauptversammlung.

Selm

14.03.2019, 12:38 Uhr / Lesedauer: 2 min
Der Spielmannszug feiert ein besonderes Jubiläum.

Der Spielmannszug feiert ein besonderes Jubiläum. © Spielmannszug

Der Spielmannszug feiert sein großes Jubiläum am 21. September im Bürgerhaus Selm. Der Tag startet nachmittags mit einem Konzert und wird abends mit einem Festakt inklusive Feier für geladene Gäste abgerundet.

In 2018 standen bereits viele Termine in und um Selm auf dem Programm, wie Schützenfeste, Kinderschützenfeste, Martinsumzüge oder Schützenausmärsche. Neben diesen zahlreichen Spielverpflichtungen gab es auch interne Veranstaltungen, etwa das Herbstfest des Vereins am Jakobsbrunnen mit Vogelschießen.

Termine für 2019

Auch in diesem Jahr absolvierte der Spielmannszug schon einige Termine,

darunter eine Fahrt ins Phantasialand, die musikalische Mitwirkung einer Abordnung des Vereins beim 25-jährigen Bestehen der Musikschule Selm sowie die Teilnahme an den Karnevalsumzügen in Selm und Olfen.

Es stehen aber noch weitere Spielverpflichtungen für dieses Jahr im Terminplan der Spielleute, wie etwa das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Fabian und Sebastian, das Jubiläum der Feuerwehr Netteberge, Ausmärsche und Kinderschützenfeste.

Von alten Hasen und Neumitgliedern

Die Vorstandsmitglieder Matthias Czapracki (2. Vorsitzender), Laura Kwasny (2. Kassiererin) und Gabriele Loch (2. Schriftführerin) wurden auf der Jahreshauptversammlung im Januar allesamt einstimmig für eine weitere Wahlperiode wiedergewählt.

Auch Ehrungen konnten vollzogen werden, wie der Spielmannszug jetzt mitteilt. Gregor Mors wurde für eine 5-jährige Mitgliedschaft geehrt; Marcio Pascal Hahn, Christina Hofmeister, Justine Kropp und Sara Eggemann (nachträglich) halten dem Verein schon seit 10 Jahren die Treue. Doch damit nicht genug, denn Laura Kwasny ist bereits seit 15 Jahren dabei und Wilfried Askamp bringt es schon auf eine 20-jährige Mitgliedschaft. Die „ältesten Hasen“ bei den Ehrungen waren jedoch Peter Hahn und Matthias Czapracki: Die beiden musizieren bereits seit 30 Jahren im Spielmannszug.

Als neue Mitglieder durfte der Vorsitzende Marc Steinkühler sowohl Emma Johanna Woesmann als auch Florian Ricardo Schilling begrüßen.

Interessierte können an Übungsabenden vorbeischauen

Weitere Informationen über den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Selm von 1919 sind im Internet und auf Facebook zu finden.

Eine telefonische Auskunft erteilt Marc Steinkühler unter Tel. (02592) 249016.

Für alle Interessierten, die den Verein näher kennen lernen oder ein Instrument ausprobieren möchten, besteht die Möglichkeit, an einen der Übungsabende vorbei zu schauen. Diese finden jeden Dienstag ab 18 Uhr im Feuerwehrhaus Selm, Auf der Geist 2, statt.

Lesen Sie jetzt