Stadt gibt Eröffnungstermin bekannt für Alternative zum geschlossenen Selmer Recyclinghof

Coronavirus

Der Selmer Recyclinghof ist geschlossen - gerade für die, die aktuell im Garten aktiv sind, hat die Stadt jetzt aber eine Alternative geschaffen. Auch der Eröffnungstermin dazu steht jetzt fest.

Selm

, 24.03.2020, 14:53 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Selmer Recyclinghof ist derzeit geschlossen. Die Stadt hat aber zumindest teilweise eine Alternative geschaffen.

Der Selmer Recyclinghof ist derzeit geschlossen. Die Stadt hat aber zumindest teilweise eine Alternative geschaffen. © Carina Strauß

Schon am Montag hatte der Selmer Bürgermeister Mario Löhr in einem Telefonat mit der Redaktion bekannt gegeben, dass sich die Stadt eine Alternative für den im Moment wegen der Maßnahmen gegen das Coronavirus geschlossenen Wertstoffhofs ausgedacht hat. Auf einer Freifläche an der Industriestraße - zwischen der ehemaligen Kart-Bahn und der Flüchtlingsunterkunft - können Selmer Bürger Grün- und Strauchschnitt abgeben. Jetzt steht auch der Starttermin für dieses Angebot fest: Mittwoch, 25. März.

Das Angebot ist nur für Selmer: Sie sollen ihren Personalausweis und ihre Wertstotffkarte aus dem Abfallkalender mitbringen, sagt Stadtsprecher Malte Woesmann. Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr können sie kostenlos Abfall, der bei der Gartenarbeit entstanden ist, dort abliefern. Aber wirklich nur Grün- und Strauchschnitt. „Alles andere wird nicht angenommen“, sagt Mario Löhr im Gespräch mit der Redaktion.

Appell an die Bürger: Breite der Öffnungszeiten nutzen

Der Bürgermeister bittet die Selmer außerdem deutlich, die Breite der Öffnungszeiten zu nutzen - sodass es an der Fläche nicht zu großen Ansammlungen oder Staus kommt. „Wir hoffen, dass das Angebot vernünftig angenommen wird und dass sich alle an die Spielregeln halten. Sollte Chaos vor Ort entstehen, dann werden wir die Abladestelle wieder schließen müssen“, erklärt Mario Löhr.

Wer Sperrmüll entsorgen möchte, so erklärt Malte Woesmann weiter, kann eine Abfuhr bei den Stadtwerken Selm beantragen. Eigentlich kann man das nur einmal im Jahr machen. Angesichts der aktuellen Lagen ist es dieses Jahr auch ein zweites Mal möglich.

Lesen Sie jetzt