Stechen "für eine Stadt" in Selm wird verschoben

Konsequenz aus Erdbeben

Das Erdbeben in Japan hat auch Schockwellen nach Deutschland gesandt – wenn auch nur symbolische. Aufgrund der Naturkatastrophe und aus Respekt vor den Opfern in Japan ist nun entschlossen worden, die Aktion "WDR für eine Stadt" zu verschieben.

SELM

von Ruhr Nachrichten

, 13.03.2011, 12:23 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bereits im letzten Jahr war Selm ind er Endrunde mit dabei. Zum Schluss überreichte Bürgermeister Mario Löhr dem WDR-Team eine kleines Dankeschön.

Bereits im letzten Jahr war Selm ind er Endrunde mit dabei. Zum Schluss überreichte Bürgermeister Mario Löhr dem WDR-Team eine kleines Dankeschön.

Lesen Sie jetzt