An einem Bahnübergang in Selm ist es im vergangenen Jahr zu einem Streit zwischen drei Bikern und einem Autofahrer gekommen. Jetzt trafen sie sich vor Gericht wieder.
An einem Bahnübergang in Selm ist es im vergangenen Jahr zu einem Streit zwischen drei Bikern und einem Autofahrer gekommen. Jetzt trafen sie sich vor Gericht wieder. © Sebastian Reith (A)
Prozess

Streit an Schranke in Selm: Drei Biker und ein Autofahrer gerieten aneinander

Wer hat wen überholt - und wer hat wem Unrecht getan? Nach einem Streit an einer Bahnschranke in Selm trafen sich der Autofahrer aus Bergkamen und drei Biker jetzt vor Gericht wieder.

Gefährliche Manöver: Im Mai 2021 kam es im Bereich eines Selmer Bahnübergangs zu einem Disput zwischen einem Autofahrer und drei Bikern. Der Autofahrer aus Bergkamen stand nun wegen Straßenverkehrsgefährdung vor Gericht. Der 34-Jährige beteuerte seine Unschuld. Am Ende allerdings ohne Erfolg.

Autofahrer schilderte die Situation ganz anders

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Lebt im Sauerland und fühlt sich dort überaus wohl. Saß vor über 20 Jahren zum ersten Mal in einem Gerichtssaal, um über einen Prozess zu berichten und hat dabei ihren Traumjob gefunden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.