„Viele kleine Notfälle“: Weiße Farbmäuse suchen ein Zuhause

Tier der Woche

Von den Beschränkungen durch Corona war auch das Tierheim des Kreises Unna betroffen. Nun geht es mit der Tiervermittlung weiter. Gleich zu Beginn gibt es „viele kleine Notfälle.“

Selm, Schwerte, Werne, Lünen

, 24.05.2020, 12:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Tierheim im Kreis Unna sucht neue Besitzer für diese weißen Farbmäuse.

Das Tierheim im Kreis Unna sucht neue Besitzer für diese weißen Farbmäuse. © Tierheim Kreis Unna

Das Tierheim im Kreis Unna freut sich darauf, wieder in die Vermittlungsarbeit einzusteigen. Wegen der Corona-Pandemie war diese Mitte März mit Einführung der Kontaktbeschränkungen eingestellt worden.

Nun geht es weiter. „Endlich haben wir wieder Tiere der Woche“, schreibt das Tierheim dazu. „Diese Woche wollen wir ganz viele kleine Notfälle vorstellen, die wir aus einem anderen Tierheim übernommen haben.“

In kleinen Gruppen in neues Zuhause ziehen

Konkret handelt es sich dabei um 17 weiße Farbmäuse, die ein neues artgerechtes Zuhause bei Liebhabern suchen. „Sie sind alle weiblich und würden gerne in kleinen Gruppen in ihr neues Zuhause einziehen“, schreibt das Tierheim dazu. „Das Alter der Tiere ist uns leider unbekannt, ein Großteil ist aber wahrscheinlich noch ziemlich jung.“

Neue Besitzer sollten sich über die Haltungsanforderungen im Klaren sein und dürfen sich gerne mit Bildern von ihren Gehegen beim Tierheim melden.

Kontakt zum Tierheim: Es befindet sich in der Hammer Straße 117 in Unna und hat Dienstag und Mittwoch von 13.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 13.30 bis 16 Uhr und Samstag von 11 bis 13.30 Uhr geöffnet.

Terminvereinbarungen und weitere Infos gibt es am Telefon unter (02303) 69505 oder per Mail über tierheim@kreis-unna.de

Weitere Infos zum Tierheim gibt es auf der Homepage des Kreises Unna.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt