In Selm sind im Jahr 2021 insgesamt 193 Menschen gestorben. © Miriam Instenberg (Archiv)
Zahlen

Trend zeigt: Jährliche Zahl der Todesfälle in Selm steigt

Im Jahr 2021 sind in Selm 193 Menschen verstorben - und damit etwas mehr als im Jahr davor. Der Blick auf die vergangenen Jahre zeigt einen deutlichen Trend.

Etwas mehr Menschen als 2020 sind im vergangenen Jahr in Selm gestorben. Das hat die Stadt jetzt auf Anfrage der Redaktion erklärt. 193 Todesfälle hat es demnach 2021 in Selm gegeben. 2020 waren es 188 gewesen – der Anstieg ist also nicht eklatant. Aber: Ein Blick auf den Zehnjahrestrend zeigt, dass auch in Selm die jährlichen Todesfälle steigen. 121 Menschen mit Wohnort in Selm sind so zum Beispiel 1991 gestorben, 2001 waren es 131, 2011 wiederum 140.


Über die Autorin
Redakteurin
Ich mag Geschichten. Lieber als die historischen und fiktionalen sind mir dabei noch die aktuellen und echten. Deshalb bin ich seit 2009 im Lokaljournalismus zu Hause.
Zur Autorenseite
Marie Rademacher

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.