Umzug wird der Höhepunkt

Selm "Es ist sehr stressig, aber auch schön", findet Anja Jakoby, die Mutter des diesjährigen Kinderprinzen. Zum Prinzenpaar 2008 wurden die 12-jährige Carmela Meleca und der gleichaltrige Kevin Jakoby ausgewählt. Doch wie wird man eigentlich Kinderprinzenpaar?

26.01.2008, 10:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Selmer Kinderprinzenpaar Kevin und Carmela.

Das Selmer Kinderprinzenpaar Kevin und Carmela.

Prinzessin Carmela kommt aus Waltrop und besucht dort die 7. Klasse der Gesamtschule, wo ihr das Fach Deutsch am meisten Spaß bereitet. Neben ihrem Hobby Reiten tanzt Carmela seit zwei Jahren bei der KG Rot-Weiß. Durch ihre Freundin Marina Voßschmidt gelangte sie zur Garde, wo sie auch letztendlich von ihrer Leiterin und der KG-Vorsitzenden Agnes Breuer auf das Amt der Prinzessin angesprochen wurde.

Zunächst skeptisch

Anfangs war sie zwar skeptisch und musste über die Entscheidung nachdenken. Doch schließlich entschied sie sich dafür und hat Gefallen an ihrem Amt gefunden. ,,Das hat mir ganz viel Spaß gemacht", so die Prinzessin über ihre bisherigen Auftritte und Reden. Vor allem aber freut sie sich auf den Karnevalsumzug, bei dem sie im Mittelpunkt steht.

 Mathe ist sein Lieblingsfach

Carmelas Prinz, der Selmer Kevin, geht in die 7. Klasse der Erich-Kästner-Hauptschule in Bork. Mathe ist sein Lieblingsfach, weil er dort Klassenbester ist. Neben dem Karneval tanzt Kevin mit seinen Freunden den neusten Tanztrend, Jump Style. Prinz Kevin ist schon seit dem Kindergarten begeisterter Karnevalist. Und auch eine seiner drei Schwestern, Bianca, begeistert sich für den Karneval und tanzt in der Garde des KG Rot-Weiß. Wie bei Carmela lief der Vorschlag, Kevin als Selmer Prinzen zu stellen, über die Vorsitzende Agnes Breuer.

Orden werden getauscht

Bisher hat Kevin schon mit anderen Prinzenpaaren, die z.B. aus Dortmund oder Datteln kommen, Orden getauscht. Ferner hat er Reden auf der Bühne gehalten. Diese wurden von Wolfgang Schlicht, dem Präsidenten, vorgeschrieben. Grundsätzlich macht ihm das Amt des Prinzen Spaß, lediglich die Galasitzungen langweilen ihn. ,,Die Feiern und vor allem das Bonbons werfen" - das gefällt dem frischgebackenen Prinzen am besten am Karneval.

Lesen Sie jetzt