Bildergalerie

Vom Aufbau bis zum Tafelfest: Das Selmer Stadtfest 2014

Vom 13. bis zum 15. Juni findet das dritte Selmer Stadtfest statt. Die Stadt ist schon in großer Vorfreude. Und das Wetter spielt ebenfalls mit.
15.06.2014
/
Um 8.20 Uhr waren bereits alle Tische aufgebaut.© Foto: Lara Malberger
Um 7.30 trafen sich die Pfadfinder um die Tische für die lange Tafel aufzubauen.© Foto: Lara Malberger
Vor dem Jugendheim findet ein kleiner Mittelaltermarkt statt.© Foto: Lara Malberger
Philipp Jünemann koordinierte den Aufbau.© Foto: Lara Malberger
Schnell noch ein Zelt verrücken.© Foto: Lara Malberger
Um 7.30 trafen sich die Pfadfinder um die Tische für die lange Tafel aufzubauen.© Foto: Lara Malberger
Auch einige Trecker machen sich schon auf den Weg zum Stadtfest.© Foto: Lara Malberger
Nach etwa 50 Minuten standen schon alle Tische.© Foto: Lara Malberger
Das Spanferkel brät schon über dem Feuer vor dem Jugendheim.© Foto: Lara Malberger
Der Mähdrescher parkt schon vor dem ehemaligen Lidl - ein riesiges Gerät.© Foto: Lara Malberger
Langsam wird es lebendiger auf der Kreisstraße: Die ersten Attraktionen, wie dieses Kinderkarussell, werden schon aufgebaut.© Foto: Lara Malberger
Der mittelalterliche Markt ist um halb 9 schon fast fertig.© Foto: Lara Malberger
Vor dem Jugendheim stehen schon mittelalterliche Zelte.© Foto: Lara Malberger
Am Freitagabend wird es ein kleines Feuerwerk geben.© Foto: Theo Wolters
Ab 19 Uhr wird am Freitagabend gezapft.© Foto: Theo Wolters
Die Bühne steht bereits.© Foto: Theo Wolters
Mit einem Radler wurden am Freitagvormittag die Sandmassen verteilt.© Foto: Jessica Strotmann
Beim Feinschliff ist dann aber doch Handarbeit gefragt.© Foto: Jessica Strotmann
Der große Schirm steht bereits, hier ist der Sand schon komplett verteilt.© Foto: Jessica Strotmann
Der Blick aus der ersten Etage des Bürgerhauses zeigt: Die Vorbereitungen sind schon weit fortgeschritten.© Foto: Jessica Strotmann
Der Blick aus der ersten Etage des Bürgerhauses zeigt: Die Vorbereitungen sind schon weit fortgeschritten.© Foto: Jessica Strotmann
Das ist der Schirm, unter dem sich bei hoffentlich sonnigem Wetter die Stadtfest-Besucher wohlfühlen sollen.© Foto: Arndt Brede
Ein Teil der Bühne steht schon.© Foto: Arndt Brede
Imposant, so ein Schirm.© Foto: Arndt Brede
Diese Szenerie sieht doch schon einigermaßen nach Strandatmosphäre während des Stadtfestes aus.© Foto: Arndt Brede
Auch die Mitarbeiter der Stadtwerke Selm sind fleißig im Einsatz.© Foto: Arndt Brede
Sandberge türmten sich gestern auf dem Willy-Brandt-Platz. Er wird verteilt. Dann kann das Stadtfest beginnen.© Foto: Arndt Brede
Mit einem Radler wurden am Freitagvormittag die Sandmassen verteilt.© Foto: Jessica Strotmann
An der großen Theke vor dem Bürgerhaus kann ab Freitagabend der Durst gestillt werden.© Foto: Jessica Strotmann
Der Toilttenwagen steht auf der Botzlarstraße, direkt vor der Burg.© Foto: Jessica Strotmann
Der Wochenmarkt findet auf dem Parkplatz vor der Bibliothek statt.© Foto: Jessica Strotmann
Der Wochenmarkt findet auf dem Parkplatz vor der Bibliothek statt.© Foto: Jessica Strotmann
Der erste Sandhaufen für die Beachparty liegt schon vor dem Bürgerhaus.© Foto: Arndt Brede
Dieser große Fallschirm wird bald als Zelt dienen.© Foto: Arndt Brede
Auch die Arbeiten an der Bühne sind schon weit fortgeschritten.© Foto: Arndt Brede
Die Absperrung rund um den Willy-Brandt-Platz steht auch schon.© Foto: Arndt Brede
Ganz klar: Autos haben hier nichts zu suchen.© Foto: Arndt Brede
Das Wasserspiel ist schon überdeckt. Hier findet das Zelt seinen Platz.© Foto: Arndt Brede
Die Arbeiten zum Aufbau der Bühne auf dem Willy-Brandt-Platz haben am Donnerstagmorgen begonnen.© Foto: Arndt Brede
Das Gerüst des Zeltes auf dem Willy-Brandt-Platz wächst nach und nach.© Foto: Arndt Brede
Stück für Stück wird die Bühne am Bürgerhaus zusammen gefügt.© Foto: Arndt Brede
Jedes Detail muss stimmen.© Foto: Arndt Brede
Wo jetzt noch die Arbeiter fleißig sind, werden bald Künstler ihr Publikum begeistern.© Foto: Arndt Brede
Hier werden bald Schlangen von durstigen Besuchern versorgt.© Foto: Arndt Brede
Die Umrandung des Zeltes wird gelegt.© Foto: Arndt Brede
Schlagworte