Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Gebührenerhöhung und Raser

Der Tag kompakt

Die Sparkasse kündigt ein saftiges Gebührenplus an und die Nordkirchener CDU legt Ideen gegen Raser vor. Das ist heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 05.11.2019, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Was heute in Selm, Olfen und Nordkirchen wichtig ist: Gebührenerhöhung und Raser

Auf der Schloßstraße ärgert man sich über Raser. © Archiv

Das wird heute wichtig:

  • In Bork plant der Caritasverband die Errichtung eines Seniorenzentrums. Dieses Thema steht heute unter anderem auf dem Tagesplan des Umweltausschusses in Selm. Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Feuerwehrhaus, Auf der Geist 2.
  • Um Gebühren geht es heute im Haupt- und Finanzausschuss in Nordkirchen. Nämlich um die Gebühren für Abfall, Gewässerunterhaltung und Entwässerung. Die Sitzung beginnt um 17.30 Uhr im Bürgerhaus der Gemeinde, Am Gorbach 2.

Das sollten Sie wissen:

  • Nachdem am 31. Oktober ein Geldautomat in der Cappenberger Volksbank-Filiale gesprengt wurde, ermittelt nun das Landeskriminalamt. Und auch die Höhe des Schadens ist jetzt bekannt. (RN+)
  • Einem Pfarrer, der auch in der Gemeinde St. Stephanus in Bork tätig war, wirft eine Frau vor, sie sexuell missbraucht zu haben - während der Beichte.
  • Über Raser auf der Schloßstraße ärgern sich viele Nordkirchener. Die CDU hat sich Gedanken gemacht, wie den Rasern Einhalt geboten werden könnte (RN+)
  • Erste Hilfe ist für einige Schüler der Selma-Lagerlöf-Sekundarschule in Selm absolut kein Problem. Die Schülerinnen und Schüler haben eine Schulsanitäter-Ausbildung absolviert - und damit schon bei einigen blutigen Situationen helfen können. (RN+)
  • Ganz ordentliche Gebührenerhöhungen hat die Sparkasse Westmünsterland mit Filialen in Nordkirchen und Olfen angekündigt. Was können Verbraucher tun? (RN+)
  • Rund um Capelle haben es Autofahrer aktuell nicht leicht. An der Capeller Straße sind die Arbeiten durch - an der Werner Straße laufen sie noch. Sind die Arbeiten im Zeitplan? (RN+)
  • Eine Woche vor St. Martin hat das Selmer Blasorchester seine Mitwirkung an den Martinsumzügen in Netteberge am Samstag sowie in Bork am Sonntag abgesagt. Ein Problem für die Organisatoren. (RN+)

Das Wetter:

Der Dienstag geht weiter, wie der Montag angefangen hat. Recht grau, mit Temperaturen um die 10, 11 Grad. Die Regenwahrscheinlichkeit ist am Morgen am größten.

Hier wird geblitzt:

In Selm wird an der Buddenbergstraße, der Netteberger Straße und

am Sandforter Weg geblitzt. Für Nordkirchen und Olfen sind keine mobilen Geschwindigkeitsmessungen angekündigt.

Unangekündigte Messungen sind aber jederzeit möglich.

So sieht die Verkehrslage aktuell aus:

Die interaktive Karte zeigt, wie stark die Straßen in Selm aktuell belastet sind. Wenn Sie weiter reinzoomen, können Sie auch kleinere Straßen sehen. Außerdem können Sie hier Radwege und den öffentlichen Nahverkehr abfragen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt