Dieter Berger macht mithilfe von besonderer Technik Fotos vom Nachthimmel. Hier zu sehen der "Christmas Tree Cluster". © Berger
Sternbilder

Weihnachtsbaum am Nachthimmel – Jupiter und Saturn verstecken sich

Jupiter und Saturn sind sich, aus Erd-Perspektive gesehen, in diesen Tagen sehr nah. Der Astro-Fotograf Dieter Berger hat versucht, das festzuhalten - und dabei ein anderes Phänomen erwischt.

Dieter Berger macht professionelle Fotos vom Nachthimmel. Mittels einer gekühlten Profi-Kamera, mehreren Stunden Belichtungszeit und speziellen Bearbeitungstechniken bringt er die Fotos zum Strahlen – ein Anblick, den wir mit bloßem Auge nicht sehen könnten. Ein schönes Fotomotiv wäre die Konjunktion von Jupiter und Saturn geworden: Die Planeten kommen sich in diesen Tagen so nah wie seit hunderten von Jahren nicht mehr. Doch in den vergangenen Tagen war der Fotograf glücklos, ebenso wie sein Kollege Wolfgang Zimmermann aus Bork: Jupiter und Saturn verbargen sich hinter dichten Wolken, das perfekte Foto wollte einfach nicht gelingen.

Jupiter und Saturn stehen sich so nahe wie seit Jahrhunderten nicht mehr. Das Foto zeigt die Planeten knapp zwei Wochen vor der nähesten Begegnung.
Jupiter und Saturn stehen sich so nahe wie seit Jahrhunderten nicht mehr. Das Foto zeigt die Planeten knapp zwei Wochen vor der nähesten Begegnung. © Berger © Berger

Tannenbaum am Himmel

Dafür schoss Berger Schnappschüsse von einem anderen Phänomen: „Ziel war es ein größeres H Alpha Gebiet mit helleren Reflexionsnebel zu fotografieren. Damit das Bild nachher Farbe bekommt, benutze ich entsprechende Filter“, erklärt der Fotograf fachmännisch. Das „H Alpha Gebiet mit Reflexionsnebel“ ist bei Laien als „Christmas Tree Cluster“ bekannt und passt somit perfekt in die aktuelle Zeit. Berger erklärt es noch einmal genauer: „Der Weihnachtsbaum-Sternhaufen ist ein offener Sternhaufen in circa 2500 Lichtjahren Entfernung im Sternbild Einhorn. Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass er im sichtbaren Licht einem Weihnachtsbaum ähnelt. Es handelt sich um ein nach astronomischen Maßstäben sehr junges und sehr interessantes Sternentstehungsgebiet.“

Gesamtbild Halpha in Schwarz-Weiß und sternlos - Sterne werden zur besseren Bildbearbeitung durch spezielle Technik herausgerechnet und nach der Bearbeitung wieder eingefügt.
Gesamtbild H Alpha in schwarz-weiß und sternlos – Sterne werden zur besseren Bildbearbeitung durch spezielle Technik herausgerechnet und nach der Bearbeitung wieder eingefügt. © Dieter Berger © Dieter Berger
Über die Autorin
Volontärin
Geboren in Hamm, dann ausgezogen in die weite Welt: Nach ausgiebigen Europa-Reisen bin ich in meine Heimat zurückgekehrt und berichte nun über alles, was die Menschen in der Gegend gerade bewegt.
Zur Autorenseite
Sylva Witzig

Ahaus, Heek und Legden am Abend

Täglich um 18:30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.

Lesen Sie jetzt