Weihnachtsbaum kaufen in Selm, Olfen und Nordkirchen: An diesen Stellen geht das

mlzWeihnachtsbaum

Wo kann ich in Selm, Olfen und Nordkirchen Weihnachtsbäume kaufen? Und ab wann? Ein Überblick über die Verkaufsstellen 2019.

Selm, Olfen, Nordkirchen

, 06.12.2019, 04:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Weihnachten steht vor der Tür - in vielen Haushalten gehört ein Weihnachtsbaum da einfach dazu. Wo genau es in Selm, Olfen und Nordkirchen Weihnachtsbäume zu kaufen gibt, erfahren Sie hier (ohne Anspruch auf Vollständigkeit):

Weihnachtsbäume in Selm

  • Die Katholische Jugendbewegung (KJB) in Bork lädt Besucher für Sonntag, 15. Dezember, ab 12 Uhr zum Weihnachtsbaumverkauf am Jugendheim an der Weiherstraße in Bork ein. Im Preis der Weihnachtsbäume ist eine kostenlose Lieferung innerhalb von Selm und Bork enthalten. Vor Ort gibt es auch Glühwein und Bratwürstchen. Die Einnahmen bezuschussen das Osterlager 2020 sowie die jährlich stattfindenden Aktionen der KJB.
  • Der Hof Drewes verkauft wie jedes Jahr wieder Weihnachtsbäume an der Lippestraße in Bork. Der Verkauf startet am Freitag, 6. Dezember, um 15 Uhr. An den folgenden Tagen startet der Verkauf täglich sobald es hell wird. Und zwar so lange, wie Bäume da sind - erfahrungsgemäß bis kurz vor Weihnachten.
  • Ebenfalls an der Lippestraße verkauft der Hof Sanders ab Dienstag, 3. Dezember, Weihnachtsbäume
  • Auch die Baumschule Merten in Bork, Alstedder Straße 5, hat ab sofort Weihnachtsbäume im Angebot. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 8.30 bis 18 Uhr, Samstag 8.30 bis 14 Uhr.
  • Auf dem Hof Althoff an der Olfener Straße 76, läuft der Weihnachtsbaumverkauf ab Dienstag, 10. Dezember.
  • Der Hellweg-Baumarkt, Lüdinghausener Straße 22, hat auch Weihnachtsbäume im Angebot. Man findet sie zu den Öffnungszeiten hinten im Freilager.
  • Auch auf dem Parkplatz von Edeka Geldmann in Selm, Botzlarstraße, gibt es Weihnachtsbäume: ab Donnerstag, 12. Dezember.
  • Im Raiffeisen-Markt in Selm, Ladestraße 1, läuft der Weihnachtsbaumverkauf schon zu den Öffnungszeiten des Geschäfts.
  • In Bork an der Ecke Bahnhofstraße/Gutenbergstraße am Raiffeisen gibt es Weihnachtsbäume ab dem 12. Dezember (Donnerstag).

Weihnachtsbäume in Olfen

  • Die Messdiener der Gemeinde St. Vitus laden in Olfen zum Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck ein. Und zwar für Samstag, 14. Dezember, ab 10 Uhr am Haus Katharina, Kirchstraße 17. Es werden Nordmanntannen und Blaufichten in verschiedenen Größen verkauft. Alle Bäume werden gegen eine kleine Spende im Bereich Olfen und Vinnum bis nach Hause geliefert. Die Einnahmen dienen zur Finanzierung des Winterlagers. Außerdem kann beim Weihnachtsbaumkauf noch eine Tasse Glühwein oder Punsch genossen werden.
  • Beim Raiffeisen-Markt in Olfen ist der Weihnachtsbaum-Verkauf bereits angelaufen. Die Bäume gibt es hier immer zu den Öffnungszeiten des Marktes.

Weihnachtsbäume in Nordkirchen

  • Der Weihnachtsbaumverkauf der KAB St. Paulus in Südkirchen gehört bei vielen Familien schon zur Tradition: Der Verkauf an einem Stand auf dem Betriebsgelände des Raiffeisenmarktes in Südkirchen, Wilhelm-Raiffeisen-Straße 2, startet am Freitag, 6. Dezember, und geht bis zum 21. Dezember. Der Erlös wird wieder an örtliche Vereine oder karitative Einrichtungen gespendet.
  • Der Förderverein der Gesamtschule Nordkirchen und die Nordkirchener Pfadfinder verkaufen am Samstag, 14. Dezember, frisch geschlagene Nordmanntannen aus dem Sauerland. „Die Bäume stammen aus einer Plantage, die der Familie einer Schülerin unserer Schule gehört, sodass wir garantieren können, dass diese erst kurz vor dem Verkaufstermin geschlagen werden. Frischere Bäume werden Sie nirgendwo finden“, schreibt der Förderverein auf der Homepage der Gesamtschule Nordkirchen. Der Verkauf findet auf dem Schulgelände Am Gorbach statt und startet um 10 Uhr. Als Rahmenprogramm gibt es Livemusik vom Dorfgebläse, Weihnachtspunsch und einen Besuch vom Weihnachtsmann. Der Erlös ist für die Vereinsarbeit von Förderverein und Pfadfindern bestimmt.
Lesen Sie jetzt