Wochenmarkt in Selm und Bork: Neue Termine wegen Ostern

Wochenmarkt

Die Termine für den Wochenmarkt werden in dieser Woche durcheinander gewirbelt - einmal nicht wegen der Corona-Krise, sondern wegen der Osterfeiertage.

Selm, Bork

, 06.04.2020, 15:05 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frisches Obst und Gemüse gibt es am Mittwoch in Bork - und nicht am Donnerstag.

Frisches Obst und Gemüse gibt es am Mittwoch in Bork - und nicht am Donnerstag. © Marie Rademacher

Dienstags, und freitags in Selm, donnerstags in Bork: Das sind die Termine für den Wochenmarkt im Stadtgebiet Selm - eigentlich. Denn in der Karwoche ist das anders. Schuld sind ausnahmsweise mal nicht das Coronavirus und seine Folgen, sondern die Osterfeiertage.

Zwei Termine verschieben sich vor Ostern

Wie Marktmeister Franz-Josef Raubauch mitteilt, fällt der Wochenmarkt nicht aus, sondern verschiebt sich lediglich um einen Tag. Der Borker Markt, der normalerweise donnerstags ab 14 Uhr auf der dann gesperrten Hauptstraße stattfindet, öffnet jetzt bereits am Mittwoch (8. April) um 14 Uhr.

An Karfreitag bleibt der Willy-Brandt-Platz in Selm leer. Der Freitag vor Ostern dient dem Gedenken an das Leiden und Sterben Jesu. Für die evangelische Kirche stellt der Karfreitag den höchsten Feiertag dar.

Versorgung mit frischen Lebensmitteln in Selm und Bork

Markttreiben - auch in der durch Corona abgespeckten Form - darf es dann nicht geben - wohl aber am Donnerstag, 9. April. Schon morgens früh können die Selmerinnen und Selmer dann frische Lebensmittel kaufen vorm Bürgerhaus.

Nach Ostern werden die Wochenmärkte wieder an den gewohnten Terminen stattfinden, wie Franz-Josef Raubuch mitteilt.

Zwar gibt es durch die Corona-Krise immer mehr Empfehlungen und Verbote, doch der Wochenmarkt dient der Grundversorgung mit Lebensmitteln.

Lesen Sie jetzt