Zwei große „Z“ wurden an ein Haus in der Fährenkampsiedlung in Selm gesprüht.
Zwei große „Z“ wurden an ein Haus in der Fährenkampsiedlung in Selm gesprüht. © Privat
Schmiererei

„Z“ auf Haustür und Garage in Selm geschmiert: „Lasse mich nicht einschüchtern“

Ein Haus in einer Selmer Wohnsiedlung wurde von Unbekannten beschmiert – vermutlich, weil der Besitzer seine Solidarität mit der Ukraine bekundet. Nun soll der Staatsschutz ermitteln.

Aufkleber mit der Aufschrift „Frieden für die Ukraine“ und einer Friedenstaube zieren den Briefkasten eines Hauses in der Fährenkampsiedlung. In einem Fenster daneben hängt ein Poster in den Nationalfarben der Ukraine. Damit zeigt ein Selmer seine Solidarität mit dem Land, das sich seit über drei Monaten im Krieg mit Russland befindet. Das gefällt aber offenbar nicht allen.

Ein Fall für den Staatsschutz

„Z“-Symbol kann strafbar sein

Solidarität bleibt

Über den Autor
Redakteur
1989 im Ruhrgebiet geboren, dort aufgewachsen und immer wieder dahin zurückgekehrt. Studierte TV- und Radiojournalismus und ist seit 2019 in den Redaktionen von Lensing Media unterwegs.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.