Coronavirus

Zwei neue Coronavirus-Fälle im Kreis Unna – keiner in Selm

Die Zahl der Infizierten mit dem Coronavirus im Kreis Unna steigt - allerdings sehr langsam. Für Selm gibt es am Dienstag keine neuen Fälle.

Im Kreis Unna gibt es am Dienstag zwei neue Infizierungen mit dem Coronavirus zu berichten, wie der Kreis mitteilt. Beide Personen kommen aus Lünen.

„Gleichzeitig gelten aber auch zwei weitere Personen mehr als gestern als wieder genesen“, so Kreissprecher Max Rolke. Damit bleibe die Zahl der aktuell Infizierten bei 40 – wie auch am Montag.

Auch in Selm ändert sich nichts. Hier hatten sich seit dem ersten Ausbruch mit dem Coronavirus bislang 58 Menschen mit dem Virus infiziert. Sie sind inzwischen alle wieder gesund. Insgesamt haben sich seit Beginn der Coronavirus-Krise im Kreis Unna 778 Personen mit dem Virus angesteckt.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.