Anzeige

Torregen bei Schmuddelwetter

VIP-Tickets gewonnen

Zwei Freunde sehen klaren BVB-Sieg im ersten Heimspiel der Rückrunde gegen Hannover.

15.01.2019, 13:37 Uhr / Lesedauer: 1 min
Torregen bei Schmuddelwetter

Christopher Rolitzki (l.) und Michael Weston sahen viele Tore ihres BVB. © Wittland

Wenn der Kumpel anruft und fragt, ob man nicht beim Spiel des BVB gegen Hannover mit in den VIP-Bereich möchte, sagt man natürlich nicht Nein. Als Gewinner Christopher Rolitzki seinen Freund Michael Weston fragte, musste der aber doch ein wenig überlegen: „Meine Tochter feiert ihren Geburtstag mit Freunden nach, da musste ich leider ein wenig früher weg“, erzählte er am Samstag. Den exklusiven Stadionbesuch mit seinem Kumpel wollte er sich nicht entgehen lassen.

Die BVB-Profis dankten ihm diese Hingabe mit einem Torregen. Rolitzki und Weston trauten den Borussen vor dem Spiel zwar einen klaren Sieg zu, dass er am Ende mit 5:1 so deutlich ausfiel, war nach der ersten Halbzeit doch überraschend. Denn die Hannoveraner machten es dem BVB schwerer als das Ergebnis dies widerspiegelt. Mit dem Sieg im ersten Heimspiel nach der Winterpause schmeckte das Ende der Fußball-Fastenzeit in Dortmund dann aber besonders gut.

Genau wie die Diät, auf die Evonik Ihren CO2-Ausstoß und Energieverbrauch setzt, und von der auch Ihre Stromrechnung abnimmt. Mit über 50 Additiven für Hartschäume aus Polyurethan verbessert Evonik die Isolationseigenschaften von Dämmmaterialien in Kühl- und Gefrierschränken (und übrigens auch Hausfassaden). Aber Evonik tut noch mehr für die schlanke Linie: Dank pyrogener Kieselsäure können die Dämmelemente dünner als bislang gefertigt werden. Das bedeutet mehr Stauraum im Inneren sowohl für Schlankmacher als auch Kalorienbomben. Evonik macht Kühlschränke zu Sparmeistern!

Schlagworte: