Anzeige

Nachwuchs mit Vorahnung

VIP-Karten gewonnen

Heidrun Wind-Overberg und ihre Tochter Sonja freuen sich über VIP-Tickets.

27.11.2019, 09:11 Uhr / Lesedauer: 1 min
Nachwuchs mit Vorahnung

Heidrun Winter-Overberg und Tochter Sonja gewannen die VIP-Karten. © Uwe von Schirp

Heidrun Wind-Overberg ist Stammgast im Signal-Iduna-Park – mit Dauerkarte in der Südost-Ecke. Trotzdem war die Freude groß über den Gewinn von zwei VIP-Tickets für das Spiel gegen den SC Paderborn. Ein Perspektivwechsel: nicht neben, sondern gegenüber der „Gelben Wand“. Und – dank des Gewinnspiels von Evonik und Ruhr Nachrichten – ein Stadionbesuch mit Catering.

Mit dabei: Tochter Sonja. „Ich war noch nicht so oft hier“, erzählt die 14-Jährige – mal das eine oder andere Spiel und das Weihnachtssingen im vergangenen Jahr. Trotzdem mit dem „richtigen Näschen“. Denn Sonja hatte wohl eine Vorahnung, dass es kein einfaches Spiel gegen den Tabellenletzten würde. „2:1“, tippt sie ebenso ruhig wie trocken nach kurzem Nachdenken. Mutter Heidrun, Mitglied im Fanclub Tremonia, hatte sich das wohl wie viele andere Fans einfacher vorgestellt. Klare Sache: „4:0“, sagt sie – ein Trugschluss.

Schwamm drüber. Die Beiden genossen den gemeinsamen Abend. „Ich mache bestimmt schon seit zwei Jahren beim Gewinnspiel mit“, sagt Heidrun Winter-Overberg. Jetzt half ihr das Losglück und ihre Recherche für die richtige Anwort auf die Gewinnfrage: „Wo kommt das Wasserstoffperoxid „Oxteril“ von Evonik zum Einsatz?“ Nein, nicht zum Blondieren der Haare, sondern in hochreiner Form in Abfüllanlagen: Oxteril macht Verpackungen von Säften und Milchprodukten vor dem Befüllen keimfrei.

Schlagworte: