Anzeige

Heilsame Erholung in Bad Salzuflen

Gesundheitsurlaub

Das „Bad“ Salzuflen gibt es seit 100 Jahren. Am 14. April 1914 erhielt die Stadt diesen Titel, Bad Salzuflen war jetzt Sole-Heilbad. Dieser Geburtstag ist Grund zum Feiern. In den bewegten Zeiten der letzten 100 Jahre gab es Sternstunden und Niedergänge für die Heilbäder im Land. Bad Salzuflen verfügt über eine solide Basis mit seinem natürlichen Heilmittel Sole und hat sich auf neue Zeiten eingestellt – beste Voraussetzungen, auch in weiteren 100 Jahren ein Ort zu sein, in dem die Gesundheit zu Hause ist.

02.06.2014, 11:18 Uhr / Lesedauer: 2 min

Bad Salzuflen ist schon seit seiner ersten urkundlichen Erwähnung vor mehr als 900 Jahren eng mit dem Salz verbunden. Die salzhaltigen Quellen waren Grundlage für den Reichtum der Stadt. Vor allem die prächtigen Häuser in der Altstadt zeugen von einem Ort, dessen Aufstieg unaufhaltsam war. Dass die Sole auch heilsame Wirkung hat, wurde mit Beginn des 19. Jahrhunderts entdeckt. 1818 wurde das Fürstlich-Lippische Solbad Salzuflen gegründet und entwickelte sich zum „Bauernbad“. Ende des Jahrhunderts wurde der Kurpark angelegt und das Kurhaus gebaut. Der Ort wuchs weit über ein Bauernbad hinaus, am 14. April 1914 wurde Salzuflen zum Sole-Heilbad. Die Stadt trägt seither den Namen „Bad Salzuflen“.Auf neue Ansprüche eingestellt Alles, was das Heilbad Salzuflen ausmacht, ist wie eh und je hier zu finden und auf neue Ansprüche eingestellt. Die Sole sprudelt in neun Quellen und Brunnen an die Oberfläche. Sie wird heute ausschließlich medizinisch genutzt – in ihr wird gebadet, sie wird inhaliert und getrunken. Die Nachfrage nimmt kontinuierlich zu. Bad Salzuflen hat neben einer langen Heilbadtradition bedeutende medizinische Kompetenz vorzuweisen. Zu den Indikationen, die hier behandelt werden, gehören Gelenkerkrankungen und rheumatische Beschwerden, Erkrankungen der Atemwege, Hauterkrankungen, Allergien, Adipositas, frauenspezifische Erkrankungen, Osteoporose und Erkrankungen des Nervensystems. In Bad Salzuflen wird seit 100 Jahren „gekurt“, ob mit einer ärztlich verordneten Badekur oder mit dem „Gesunden Urlaub“. Das Staatsbad hat zusätzlich zu den Kurklassikern eine Reihe von Angeboten entwickelt, mit denen in Eigeninitiative etwas für die Gesundheit getan werden kann. Dazu kommen mehr als 70 Arrangements für jeden Zeitplan und jeden Geldbeutel. Mit diesen Angeboten können die Gäste wieder fit werden für den Alltag. Seit 2013 ist Bad Salzuflen Kneipp-Kurort.Zum Geburtstag modernisiert Rechtzeitig zum Geburtstag präsentiert sich Bad Salzuflen modernisiert und in vielen Teilen neu gestaltet. Das T-förmige Ensemble der Bad Salzufler Gradierwerke ist auf neuestem Stand und versorgt die Umgebung im Umkreis von 200 Metern mit gesunder Luft. Rosengarten, Kurpark und Landschaftsgarten gehören zu den schönsten ihrer Art. Im sommerlichen Kurpark gibt es Bewegungsangebote. Und auch die Kurmusik kann sich hören lassen: Das Bad Salzuflen Orchester bringt zwei Mal täglich Musik zu Gehör.  

Weitere Informationen
Staatsbad Salzuflen GmbH
Parkstraße 20
32105 Bad Salzuflen
Tel. (05222) 183-183