Anzeige

Kochen, Backen und Genießen mit den Profis

Bühnen- und Workshop-Programm

Parallel zur Bau!Messe!NRW! wird es die neue Food-Messe TasteFest geben. Essen und Trinken gehört seit jeher zu den besonders spannenden und erfolgreichen Segmenten des Dortmunder Messeprogramms. Und das Thema geht jeden etwas an: Rund jeder zweite Bundesbürger kocht täglich. Das Interesse an regionalen Lebensmitteln und hochwertiger Küchenausstattung wächst. Gin-Manufakturen sowie auserlesene Whiskys erobern den Handel und die Gastronomie.

14.02.2020, 15:45 Uhr / Lesedauer: 3 min
Auf dem Taste Fest zaubern Star-Köche leckere Snacks und Gerichte.

Auf dem Taste Fest zaubern Star-Köche leckere Snacks und Gerichte. © Messe Dortmund/Wolfgang Helm

Das TasteFest bietet euch an allen Tagen ein umfangreiches Bühnenprogramm: Hierzu gehören Koch- und Back-Workshops, spannende Tastings sowie eine Kochbühne. Es werden Zutaten und Rezepte vorgestellt, Zubereitungstipps gegeben und spezielle „Koch-Kniffe“ verraten. Unter anderem wird der Sternekoch, Gastronom und Kochbuchautor Björn Freitag euch am 14. März einige kulinarische Köstlichkeiten bei einem informativen Showkochen von 13 bis 14 Uhr präsentieren. Den Fernsehzuschauern ist Björn Freitag u.a. aus dem WDR und ZDF bekannt.


Björn Freitag live erleben: Workshop jetzt buchen!

Im kleinen Kreis von maximal 16 Personen bekommen Björn Freitags „Kochschüler“ Kochtipps für eine innovative aber gleichzeitig auch bodenständige Küche. Der Koch-Workshop am Samstag, 14. März, ab 14 Uhr, eignet sich sowohl für „kochende Anfänger“ als auch für leidenschaftliche Hobbyköche. Getreu dem Motto „Alle machen mit“ wird den Teilnehmern Step by Step gezeigt, wie ein leckeres Menü entsteht und was bei der Zubereitung beachtet werden muss. Ein reger Meinungsaustausch darf dabei natürlich nicht fehlen.

Seit 1997 betreibt Björn Freitag das Restaurant „GOLDENER ANKER“ in Dorsten, das seit 2001 mit 1 Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Den Fernsehzuschauern ist Björn Freitag u.a. aus dem WDR und ZDF bekannt. Auf dem TasteFest ist er am Messesamstag mit einem einzigartigen Showkochen zu Gast.

Seit 1997 betreibt Björn Freitag das Restaurant „GOLDENER ANKER“ in Dorsten, das seit 2001 mit 1 Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Den Fernsehzuschauern ist Björn Freitag u.a. aus dem WDR und ZDF bekannt. Auf dem TasteFest ist er am Messesamstag mit einem einzigartigen Showkochen zu Gast. © Justyna Schwertner

Gerne könnt ihr auch mit euren Kollegen einen ganzen Workshop buchen! Aber greift schnell zu, denn die Workshop-Plätze auf dem TasteFest sind heiß begehrt! Tickets und Preise: tastefest.de

Leckereien selbst gestalten

Wenn ihr der Meinung seid, Omas Kuchen sind die Besten, dann seid ihr auf dem TasteFest genau richtig! Die GenussManufaktur Hecker backt nur nach eigenen Rezepten, oder solchen, die sie aus traditionellen Landhausfrauen Rezepten abgeleitet haben. Sie verzichten auf Fertigbackmittel und verwenden stattdessen ausschließlich hochwertige Rohstoffe und achten auf regional bezogene Produkte.

Auf ihrer Workshopfläche zeigt Backexpertin Edith Hecker, was für eine originelle persönliche Back-Kreation sowie eine kreative Gestaltung nötig ist. Bei ihrem Workshop zum Thema „Plätzchen und Muffins dekorieren“ berät sie euch ganz individuell. Anmelden könnt ihr euch direkt vor Ort.

Kommt vorbei, lasst euch inspirieren und erhaltet vom 13. bis 15. März 2020 wertvolle Tipps. Tickets zur Genießer-Messe gibt es bereits ab 6 Euro auf www.tastefest.de. Der Vorteil: Das Kombi-Ticket ermöglicht euch gleichzeitig den Zutritt zur Bau!Messe!NRW! und zur Auto-Welt Dortmund.

Bei ihrem Workshop zum Thema „Plätzchen und Muffins dekorieren“ berät Backexpertin Edith Hecker euch ganz individuell. Anmelden könnt ihr euch direkt vor Ort.

Bei ihrem Workshop zum Thema „Plätzchen und Muffins dekorieren“ berät Backexpertin Edith Hecker euch ganz individuell. Anmelden könnt ihr euch direkt vor Ort. © GenussManufaktur Hecker

BBQ-Special: Start der offiziellen Grillsaison

Auch das BBQ-Special wird für euch ein heißer Anziehungspunkt: Rechtzeitig zum „Angrillen“ im Frühjahr präsentieren die namhaften Aussteller Monolith, Beefer und AMT Gastroguss hier live, was ein Barbecue noch schöner und schmackhafter macht. Regionale Start-Ups, vielversprechende Ideenschmieden und ausgewählte Manufakturen wie die Pullendreher UG, die Manufaktur Reinhardt oder die Beckschulte Spirituosen GmbH ergänzen das kulinarische Erlebnis auf dem TasteFest in der Messe Dortmund.

Neben BBQ-Special warten auf euch spezielle Genuss-Welten wie etwa die „Bier, Wein & Spirits-Corner“. Insbesondere das Bier spielt – nicht nur beim Grillen – bei einer Genießer-Messe in Dortmund eine wichtige Rolle, was sich etwa auch die Bochumer Privatbrauerei Moritz Fiege als Aussteller daher nicht entgehen lässt. Denn in Dortmund gilt: Einmal Bierstadt, immer Bierstadt.

TasteFest zeigt lokale und internationale Biere und Spirituosen

Die Anfänge der Kaiser-Brauerei gehen in das Jahr 1819 zurück. Das Foto entstand um 1909 anlässlich einer Jubiläumsfeier. Dieses Jahr präsentiert die Brauerei ein Urtyp Export auf dem TasteFest, das nach altem Vorbild entsteht.

Die Anfänge der Kaiser-Brauerei gehen in das Jahr 1819 zurück. Das Foto entstand um 1909 anlässlich einer Jubiläumsfeier. Dieses Jahr präsentiert die Brauerei ein Urtyp Export auf dem TasteFest, das nach altem Vorbild entsteht. © Hombrucher Geschichtsverein e.V./Doris Borowski

Da ist natürlich auch die Dortmunder Kaiser-Brauerei mit von der Partie. Ihre Anfänge gehen in das Jahr 1819 zurück. Am 30. März pachtete damals Heinrich D. Thomas ein Grundstück mit Gebäude in Brünninghausen – heute ein Stadtteil von Dortmund. Nach mehr als einem Jahrhundert wird die Brauerei 1924 an die Ritterbrauerei in Dortmund verkauft und der Betrieb wird eingestellt. Seit 2019 – genau 95 Jahre später – beschließen die Nachfahren der Gründerfamilie, die Brauerei wieder zu neuem Leben zu erwecken und gründen die „Kaiser-Brauerei C. Thomas GmbH“. Angelehnt an alte Rezepturen entsteht nach altem Vorbild ein Urtyp Export, wie es zuletzt in der Kaiser-Brauerei gebraut wurde. Für viele Bierliebhaber unter euch sicherlich ein ganz besonderes Highlight und auf dem TasteFest zu probieren.

Eine Whisky-Weltreise mit Sebastian Büssing

Der Bochumer Sebastian Büssing ist Markenbotschafter bei Loch Lomond, bei Mackmyra und bei der Sauerländer Edelbrennerei. Der Experte für Spirituosen zeigt euch bei seinen Tastings die große Bandbreite der Gin-Welt. Ob klassicher London Dry, New Western Style oder Old Tom Gin – bei diesem Tasting werdet ihr die Unterschiede erschmecken und viel Wissenswertes rund um das Thema Gin erfahren.

Der Bochumer Sebastian Büssing ist Markenbotschafter bei Loch Lomond, bei Mackmyra und bei der Sauerländer Edelbrennerei. Der Experte für Spirituosen zeigt euch bei seinen Tastings die große Bandbreite der Gin-Welt. Ob klassicher London Dry, New Western Style oder Old Tom Gin – bei diesem Tasting werdet ihr die Unterschiede erschmecken und viel Wissenswertes rund um das Thema Gin erfahren. © Sebastian Büssing

Schottland, Irland und Amerika gelten weltweit als „Whisky-Nationen“. Doch auch in Schweden, Deutschland und in Übersee werden mittlerweile hochklassige Whiskys produziert. Die Ergebnisse stellt euch Sebastian Büssing auf dem TasteFest auf seiner Whisky-Weltreise bei seinem Tasting vor, begleitet von eigenen Fotoimpressionen die er auf seinen Reisen gesammelt hat.

Whiskys aus aller Welt stehen auf dem Programm. Büssing erklärt an dem Abend die Vielfalt der Aromen internationaler Whiskys und lädt dabei auch Kenner ein, ihren Geschmackshorizont um neue Varianten zu erweitern.

Termine, Tickets und Preise: tastefest.de

Geht mit uns auf Gin-Entdeckungsreise!

Schon seit einiger Zeit erfreut sich Gin wachsender Beliebtheit. Immer neue Produkte aus aller Welt sowie aus Deutschland kommen auf den Markt. Gins gelten geschmacklich als komplex – von fruchtig über würzig bis hin zu süß. Bei Tastings könnt ihr erleben, wie sich der intensive, traditionelle Wachholdergeschmack mit einer Vielzahl von Aromen, sogenannten „Botanicals“, veredeln lässt. Sebastian Büssing erleichtert den Einstieg in die Welt der Wachholderschnäpse. Ob Old Tom oder fassgereifter Gin – der Getränkeexperte gibt Tipps, wie Interessierte ihren Lieblings-Gin finden können. Wenn ihr nicht wisst, was ein Perkolator ist und wissen möchten, was einen „guten“ Gin ausmacht, dann seid ihr bei diesem Tasting genau richtig.

Termine, Tickets und Preise: tastefest.de

Jetzt einen Platz für ein Rum-Tasting sichern

Auch die spannende Spirituose Rum wird auf dem TasteFest vorgestellt. Der Weltenbummler und Genussmittelexperte Sebastian Büssing arbeitet für Spirituosenmessen und als Fachjournalist. Nebenbei bringt er als unabhängiger Abfüller „The Spirits Alchemist“ Spirituosen heraus und hat sich mit innovativen Ideen bei CaskAlive! einen Namen gemacht, wo er unter anderem 2016 den ersten, im Kaffeefass gereiften Whisky auf den Markt gebracht hat.

Termine, Tickets und Preise: tastefest.de

Das Rum-Tasting verspricht vielschichtige Geschmackserlebnisse sowie Wissenswertes über Geschichte, Herstellung und Aromen der Spirituose.

Das Rum-Tasting verspricht vielschichtige Geschmackserlebnisse sowie Wissenswertes über Geschichte, Herstellung und Aromen der Spirituose. © Sebastian Büssing

Angebote und Rabatte

Ihr wollt an Gewinnspielen teilnehmen, über Aktionen informiert werden oder leckere Rezeptideen erhalten? Dann folgt dem TasteFest auf Facebook oder Instagram, denn hier dreht sich alles um einen kulinarischen Gaumenschmaus.