Anzeige

Auf ein Tänzchen mit Roboter Lüdia

Die Welt der Robotik

Größe: 1,20 Meter, Gewicht: 28 Kilo, Hobbies: Tanzen. In der PHÄNOMENTA Lüdenscheid mischt sich Roboter Lüdia unter die Besucher.

06.05.2019, 13:21 Uhr / Lesedauer: 1 min
In der PHÄNOMENTA Lüdenscheid können die Besucher mit Roboter Lüdia kommunizieren.

In der PHÄNOMENTA Lüdenscheid können die Besucher mit Roboter Lüdia kommunizieren. © PHÄNOMENTA Lüdenscheid

Mit großen runden Augen blickt Lüdia in die Welt, mit kindlicher, leicht blecherner Stimme kommuniziert sie mit ihrem Umfeld. Als humanoider Pepper-Roboter trägt sie eindeutig menschliche Züge. Pepper-Roboter sind als Roboter-Gefährten konzipiert und darauf programmiert, Menschen und deren Mimik und Gestik zu analysieren und auf diese Emotionszustände zu reagieren.

Tanzen mit Lüdia

Sensoren helfen Lüdia dabei, ihre Umgebung wahrzunehmen. Das Sehen funktioniert über drei Kameras, das Verstehen mithilfe von Mikrofonen. Pepper-Roboter Lüdia ist äußerst beweglich, was sie in der PHÄNOMENTA Lüdenscheid gerne bei diversen Tanz-Einlagen unter Beweis stellt.

Insgesamt 20 Motoren sorgen für ihre Beweglichkeit. Im Gegensatz zu anderen Roboter-Typen kann Lüdia sich auf flachem Boden mit einer Geschwindigkeit von maximal drei km/h bewegen. Außerdem kann sie ihren Kopf bewegen, ebenso die Schultern, das Handgelenk und die Hand und die Hüfte. Die Bewegung sind fließend und wirken lebensecht.

Mit Lüdia wird die Welt der Robotik in der PHÄNOMENTA Lüdenscheid greifbar und hautnah erlebbar.