Anzeige

Premium-Wanderregion Traumpfade

Rhein-Mosel-Eifel-Land

Im Traumpfadeland romantische Burgen und geheimnisvollen Schluchten entdecken.

12.03.2020, 14:09 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Traumpfadeland romantische Burgen und geheimnisvollen Schluchten entdecken.

Im Traumpfadeland romantische Burgen und geheimnisvollen Schluchten entdecken. © Klaus-Peter Kappest

Die Traumpfade im Rhein-Mosel-Eifel-Land sprechen alle Sinne an. Im Norden von Rheinland-Pfalz führen insgesamt 26 Rundwanderwege zu den besonderen Plätzen der Region Mayen-Koblenz. Der Wanderer findet eine einzigartige Wanderwelt für Natur- und Kulturentdecker vor: mit etwa zwei UNESCO-Welterbestätten, Vulkanlandschaften, der Wein-Kultur-Landschaft der Terrassenmosel, einmaligen Wacholderheiden, der Burg Eltz als deutscher Ritterburg schlechthin und dem höchsten Kaltwassergeysir der Welt.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Rhein-Mosel-Eifel-Land

13.03.2020
/
Rhein-Mosel-Eifel-Land© Klaus-Peter Kappest
Rhein-Mosel-Eifel-Land© Rhein-Mosel-Eifel-Land
Rhein-Mosel-Eifel-Land© Rhein-Mosel-Eifel-Land
Rhein-Mosel-Eifel-Land© Rhein-Mosel-Eifel-Land
Rhein-Mosel-Eifel-Land© Rhein-Mosel-Eifel-Land
Rhein-Mosel-Eifel-Land© Klaus-Peter Kappest

Die 26 Traumpfade zwischen 6 und 18 Kilometern begeistern seit zehn Jahren das Wanderpublikum zwischen Rhein, Mosel und Eifel. Nunmehr haben die Rundwanderwege Nachwuchs bekommen. Zehn knackig kurze und weniger anstrengende Spazierwanderwege – die Traumpfädchen – gesellen sich dazu.

Premium-Spazierwanderwege

Die Premium-Spazierwanderwege für den „kleinen Premiumwanderhunger“ tragen dem Trend zur Kurztour Rechnung und sind jeweils nur 3 bis 7 km lang. Rast-Angebote und regionale Gastronomie am Weg sind wichtig. So laden neben Sitzbänken und Traumliegen auch zahlreiche Restaurants, Gasthäuser und Winzerschänken zum Verweilen und Genießen ein. Die Qualitätsanforderungen ähneln denen von Premium-Wanderwegen – allerdings folgen die Erlebnismomente auf kleinerem Raum dichter aufeinander.

Mit so schönen Namen wie Kleiner Stern, Sayner Aussichten, Spayer BlickinsTal, Löfer Rabenlaypfad, Moseltraum, Eifeltraum, Eifelturmpfad Boos, Langscheider Wacholderblick, Paradiesweg Polch und Riedener Seeblick laden die Traumpfädchen Wander-Einsteiger oder Familien mit Kindern ein, denen die Traumpfade zu lang oder zu schwer sind.

Info:

Projektbüro Traumpfade der
Rhein-Mosel-Eifel-Touristik
Bahnhofstraße 9
56068 Koblenz
Tel. (0261) 108419
info@traumpfade.info
www.traumpfade.info

www.facebook.com/traumpfade.info