Anzeige

Tritt, Tritt, fit! Radurlaub „auf Rezept“

Hasetal

So gesund war Radurlaub noch nie: In ihrem Radurlaub „auf Rezept“ verbinden Urlauber idyllische Natur mit einer extra Portion Fitness, gesponsert von der Krankenkasse.

11.03.2020, 16:20 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die idyllische Natur macht das Urlaubsgefühl perfekt.

Die idyllische Natur macht das Urlaubsgefühl perfekt. © Hasetal Touristik

Das zwischen Osnabrück und Meppen gelegene Hasetal hat sich in den vergangen Jahren als Paradies für Radfahrer einen Namen gemacht. Passend zu diesem „Fahrradies“ hat sich die Hasetal Touristik etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Mit dem Angebot Radurlaub „auf Rezept“ erkunden Urlauber nicht nur Radwege entlang wunderschöner Flusslandschaften, sondern absolvieren zusätzlich ebenso entspannende wie lehrreiche Gesundheitskurse. Dieses Konzept ist einzigartig und gibt es deutschlandweit kein zweites Mal!

Die nach §20 SGB V zertifizierten Gesundheitskurse rund um Themen wie Ernährung, Bewegung und Entspannung stören dabei keineswegs das entspannte Urlaubsgefühl: Entlang der ausgewählten Radrouten kommen an verschiedenen Stationen Gymnastikmatten, Outdoor-Fitnessgeräte oder Kneipp-Anlagen zum Einsatz, die den Erholungsfaktor potenzieren.

Es gibt viel zu entdecken

Fünf Tage lang erkunden Radurlauber die Region mit ihrer malerischen Natur und den eindrucksvollen Ortschaften. Währenddessen werden die Gruppen von erfahrenen Reiseleitern begleitet, die einen Einblick in die schönsten Ecken des Hasetals garantieren.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Hasetal

11.03.2020
/
Hasetal © Hasetal Touristik
Hasetal© Hasetal Touristik
Hasetal© Hasetal Touristik
Hasetal© Hasetal Touristik
Hasetal© Hasetal Touristik

Je nach Wunsch kann von unterschiedlichen Orten aus mit der Tour begonnen werden: „Rezepte“ gibt es etwa für Haselünne mit seiner grünen Natur und der traditionsreichen Kornbrennerei, das am malerischen Alfsee gelegene Rieste oder Hebelermeer, das sich inmitten des Internationalen Naturparks Moor-Veenland befindet. Zur Auswahl stehen darüber hinaus die Stadt Meppen mit historisch eindrucksvollen Gebäuden und Ankum mit dem berühmten „Artländer Dom“.

Neu ist, dass Radurlauber auch außerhalb des Hasetals starten können, etwa von Neumünster in Schleswig-Holstein, Leer in Ostfriesland oder Münster aus.

Das Beste…

…kommt bekanntlich zum Schluss: Die Teilnahme am Radurlaub „auf Rezept“ setzt zwar kein ärztliches Attest voraus, wird aber trotzdem von den Krankenkassen mit mindestens 150 Euro gefördert.

Info & Buchung:

Hasetal Touristik GmbH
Langenstraße 33
49624 Löningen
Tel. (05432) 599 599
info@hasetal.de
www.hasetal.de