Anzeige

Dortmunder Volksbank: Mitglieder-Förderaktion ist gut angelaufen

Jetzt noch schnell mitmachen

Bei der Mitglieder-Förderaktion der Dortmunder Volksbank steht der Gemeinschaftssinn im Vordergrund. Mitglieder können Projekte für eine Förderung vorschlagen. So können Sie mitmachen.

07.05.2019, 10:18 Uhr / Lesedauer: 1 min
Dortmunder Volksbank: Mitglieder-Förderaktion ist gut angelaufen

© Shutterstock

Als genossenschaftliches Geldinstitut übernimmt die Dortmunder Volksbank soziale Verantwortung in der Region. Ihre Mitglieder sind mehr als nur Kunden – aktive Mitbestimmung und Beteiligung gehören zu den Grundpfeilern des genossenschaftlichen Gedankens. Genau wie der Grundsatz, einander zu helfen.

Bei der jährlichen Mitglieder-Förderaktion sind die Anteilseigner nun in besonderem Maße gefragt. Noch bis zum 31. Mai können Volksbank-Mitglieder gemeinnützige Projekte, Institutionen und Vereine vorschlagen, die finanziell unterstützt werden sollen.

Ob Kindergärten, Schulen, Sportvereine, Pflegeeinrichtungen, kulturelle Vereine oder Tierschutzorganisationen: „Unsere Mitglieder schlagen uns jedes Jahr unglaublich tolle gemeinnützige Projekte vor, die wir in ihrem Namen unterstützen“, erklärt Carsten Jäger, Leiter der Unternehmenskommunikation der Dortmunder Volksbank. „Das Besondere an unserer Förderaktion ist, dass wir auf diese Weise kleinere regionale Einrichtungen und Organisationen fördern, die ansonsten nicht immer im Fokus stehen – so gewinnt das Ganze ein sehr persönliche Note für unsere Mitglieder“, so Jäger.

Online-Formular ausfüllen

Mitmachen ist ganz einfach: Einfach das Online-Formular der Dortmunder Volksbank ausfüllen und abschicken. Im Anschluss entscheidet eine unabhängige Jury aus fünf Mitgliedern der Bank über die vorgeschlagenen Projekte sowie die Verteilung der zur Verfügung stehenden Fördersumme. Die Höhe der zu verteilenden Spendensumme wird durch die Anzahl der Mitglieder der Volksbank bestimmt.

Im vergangenen Jahr profitierten insgesamt 197 soziale Projekte in Dortmund, Hamm, Unna, Schwerte und Castrop-Rauxel von diesem Engagement. Die Dortmunder Volksbank spendete ihnen insgesamt 165.000 Euro.

Das Programm richtet sich an Mitglieder der Volksbank. Als Vorschlag berücksichtigt werden ausschließlich Vereine oder Institutionen, die gemeinnützige, mildtätige oder kirchliche Zwecke verfolgen. Das Online-Formular für die Nominierung ist unter www.dovoba.de/foerderaktion im Internet zu finden.