Anzeige

DO-City macht Lust auf Reisen

CMG und Ruhr Nachrichten

„DO-City bewegt sich‘ ist der perfekte Ort, um die Vielfalt der Urlaubsregionen in ganz Deutschland und dem benachbarten Ausland kennenzulernen“, sagt Frank Schulz von der Gesellschaft für City-Marketing Dortmund mbH (CMG).

19.11.2017, 16:46 Uhr / Lesedauer: 2 min
Die Cityring-Konzerte finden in diesem Jahr vom 1. bis 3. September statt. Foto: info@jan-heinze.de

Die Cityring-Konzerte finden in diesem Jahr vom 1. bis 3. September statt. Foto: info@jan-heinze.de

Und Schulz ergänzt: „Durch das umfangreiche Rahmenangebot besitzt dieses Event auch für Familien eine große Attraktivität. Da ist für jeden etwas dabei.“

Die CMG ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Dortmund und des Cityring Dortmund e. V.. Frank Schulz, der sich mit Axel Schroeder die CMG-Geschäftsführung teilt, fungiert bereits seit sieben Jahren als CMG-Geschäftsführer. Sein Kollege Schroeder ist seit 2014 in dieser Funktion. Neben der Reisemesse „DO-City bewegt sich“ ist die CMG auch Veranstalter und Kooperationspartner zahlreicher weiterer Events, welche die Dortmunder Innenstadt zu einer der lebendigsten im Ruhrgebiet und ganz Deutschland machen.

Highlight für alle Musikbegeisterte

An erster Stelle sind hierbei sicher die Cityring-Konzerte zu nennen, die nach ihrem erfolgreichen Debüt im vergangenen Jahr auch 2017 ein Highlight für alle Musikbegeisterten sind. Vom 1. bis 3. September laden die Dortmunder Philharmoniker mit einem Opernabend, einer „Groove Symphony“ und einer Musicalgala zum Genießen, Tanzen und Mitsingen ein. Zusammen mit hochkarätigen Star-Gästen werden sie für drei unvergessliche Spätsommernächte auf dem Friedensplatz sorgen. Der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet.

Wer sich neben klassischer Musik ebenso für klassische Autos begeistert, dem hat auch in diesem Jahr der regelmäßige Oldtimer-Stammtisch an der Reinoldikirche einiges zu bieten (17. 6., 15. 7., 19. 8., 16. 9., 21. 10.).

Die neuesten Trendstoffe und Schnittmuster finden sich wieder am 30. September auf dem beliebten holländischen Stoffmarkt. Ganz im Zeichen des Dortmunder Traditionsgerichts begrüßt das Kronen-Pfefferpotthastfest (27. 9. – 1. 10.) seine Gäste. Nach westfälischen Gaumenfreuden können die Besucher am Samstag (30. 9.) noch entspanntes LateNightShopping in der Dortmunder City genießen.

Mittelalter zum Anfassen

Mittelalter zum Anfassen bietet nur wenig später der Hansemarkt (31. 10. – 5. 11.). Ritterspiele, Gaukler, Bauernmarkt und Nostalgiekirmes laden große und kleine Besucher zu einer Zeitreise in die Vergangenheit ein. Für alle Shoppingfans bietet der Hansemarkt mit einem verkaufsoffenen Sonntag am 5. November ein zusätzliches Vergnügen.

Höchsten Genuss zum Jahresende bietet der Dortmunder Weihnachtsmarkt (16. 11. – 30. 12.) mit dem größten Weihnachtsbaum und lockt wieder Besucher aus aller Welt in die Dortmunder City. Mehr als 300 Stände und ein verkaufsoffener Adventssonntag am 3. Dezember lassen keine Wünsche offen.