Christian Buning (r.) und Julius Jetter können dem Wurf von Max Oelerich nur hinterherschauen © Matthias Lehmkuhl
Handball-Landesliga

35 Gegentore: TV Vreden geht in Ochtrup unter

Die Punkte beim Drittletzten Arminia Ochtrup hatte der TVV eigentlich eingeplant, um selbstbewusst ins Spitzenspiel beim 1. HC Ibbenbüren in zwei Wochen gehen zu können. Doch es kam anders.

In Ochtrup gingen die Vredener am Samstagabend vor allem aufgrund einer dürftigen Defensivleistung unter und verloren mit 31:35.

Ochtrup zieht davon

Über den Autor
Redakteur
Anfang des Jahrtausends von der Nordseeküste ins Münsterland gezogen und hier sesshaft geworden. Als früher aktiver Fußball-, Tennis- und Basketballspieler sportlich universell interessiert und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.