Jens Reimann (r.), hier gegen Henning Grotenhoff, landete mit dem FC Vreden einen deutlichen Heimsieg.
Jens Reimann (r.), hier gegen Henning Grotenhoff, landete mit dem FC Vreden einen deutlichen Heimsieg. © Raphael Kampshoff
Fußball

A-Liga am Donnerstag: FC Vreden siegt klar, Vorwärts Epe wittert Morgenluft

Drei Begegnungen standen am Donnerstagabend auf dem Spielplan der Kreisliga A1. Während der FC Vreden und Vorwärts Epe II Heimsiege einfuhren, gab es im Lüntener Mergelkamp keinen Gewinner.

Eintracht Ahaus II leistete sich in Vreden zu viele Fehler. GW Lünten stellte den FC Oeding vor Probleme und Vorwärts Epe II entschied ein enges Spiel beim Tabellenschlusslicht aus Nienborg für sich.

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.