Leistungsträger bei den Preußen-Junioren: Jonathan Wensing (l.) © Holger Lindner
Juniorenfußball

Ahauser Talent darf zur Sichtung der Junioren-Nationalelf

Für seine bisherigen Leistungen im Trikot von Preußen Münster wird der Ahauser Jonathan Wensing belohnt: Der 17-Jährige darf zum Sichtungslehrgang der Junioren-Nationalmannschaft.

Bereits als 16-Jähriger hat Jonathan Wensing mit den Profis von Preußen Münster trainiert. Das tut er auch heute noch regelmäßig. Für den A-Junioren mit Stammverein 1. FC Oldenburg Ahaus folgt nun eine weitere Belohnung für seine Leistungen.

Wensing hat eine Einladung erhalten, am Lehrgang der U18-Nationalmannschaft vom 7. bis zum 11. Oktober unter der Leitung von U18-Nationaltrainer Guido Streichsbier in Krefeld teilzunehmen. Das berichtet der SC Preußen auf seiner Homepage.

Jonathan Wensing spielte als Kind zunächst für den FC Oldenburg, wechselte dann zu Eintracht Ahaus, von wo ihn die Münsteraner bereits als D-Junior zu sich gelotst haben. Bei den Preußen hat er sich bis heute durchgesetzt, trug als B-Junior bereits die Kapitänsbinde in der U17-Bundesliga und zählt seit diesem Sommer zum Kader der A-Junioren, ebenfalls in der Bundesliga. In den bisherigen zwei Saisonspielen gegen den VfL Bochum (1:1) und Borussia Mönchengladbach (4:2) stand Wensing auf dem Platz, gegen die Gladbacher steuerte er auch einen Treffer bei.

Preußen haben „Fantasie“ für Wensings Zukunft

Sein Ziel sei es ganz klar, Profi zu werden. Das sagte Jonathan Wensing unserer Zeitung bereits im vergangenen Winter. Und auch der SC Preußen verfolge Pläne mit dem Ahauser Talent. „Jonathan zählt sicher im Moment zu den größten Talenten, die wir haben. Für seine Zukunft haben wir schon einiges an Fantasie“, sagte der damalige Chefscout des SCP, Kieran Schulze-Marmeling.

Dass nun auch die DFB-Scouts auf den Offensivspieler aufmerksam geworden sind, freut die Preußen, wie sie in ihrer Meldung schreiben: „Das ist eine große Auszeichnung für Jonathan, aber auch für die gesamte Jugendabteilung des Vereins. Schließlich ist Jonathan schon seit der U13 bei uns“, zitiert der Verein Sören Weinfurtner, den Sportlichen Leiter der „Youngstars“.

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.