Ein Stürmer und ein Verteidiger machten bei der Wahl den Sieg unter sich aus.
Ein Stürmer und ein Verteidiger machten bei der Wahl den Sieg unter sich aus. © Johannes Kratz
Fussball

Amateurspieler des 7. Spieltags: Verteidiger trifft und siegt vor Stürmer

Am Ende waren es sechs Prozent, die den Ausschlag gaben. Mit 30 Prozent aller Stimmen setzte sich der Defensivspieler gegen den Stürmer durch, der auf 24 Prozent kam.

Dabei war der Zweikampf um diese Auszeichnung lange offen. Der Zweitplatzierte sammelte in den ersten Stunden dieser Wahl vergleichsweise wenig Stimmen, holte dann aber gewaltig auf und kam fast an den Führenden heran. Dessen Anhänger „konterten“ aber. 1136 Stimmen sorgten insgesamt für ein Rekordergebnis in dieser Saison.

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.