In die Regionalliga aufgestiegen sind die Damen 30 vom TV BW Stadtlohn, v.l. Katja Borgmann, Manuela Heumer, Lena Arntzen, Christina Geuking, Nina Winkelhaus und Sarah Bertels.
In die Regionalliga aufgestiegen sind die Damen 30 vom TV BW Stadtlohn, v.l. Pamela Janzen, Lena Arntzen, Nina Lueg, Sylvia Frieler, Christina Geuking, Manuela Heumer, Nina Winkelhaus, Kathryn Gräwers. Es fehlen: Sarah Bertels und Katja Borgmann © privat
Tennis: WTV-Ligen

Bilanz vor der Sommerpause: Ein Aufstieg und viele Möglichkeiten

Mit den Damen 30 des TV BW Stadtlohn hat sich eine Mannschaft bereits den Aufstieg gesichert. Im Überblick zeigen wir auch, wie es für die anderen Teams in den WTV-Ligen bis zur Sommerpause lief.

Bis zum Ende der Sommerferien legen die Tennisteams in den WTV-Ligen erst mal eine Pause ein. So ist es bislang für die Vertreter aus Ahaus, Stadtlohn, Vreden und Heek gelaufen:

Über den Autor
Redakteur
Anfang des Jahrtausends von der Nordseeküste ins Münsterland gezogen und hier sesshaft geworden. Als früher aktiver Fußball-, Tennis- und Basketballspieler sportlich universell interessiert und immer auf der Suche nach spannenden Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.