Reitsport

Corona-Welle: RV Südlohn-Oeding sagt Hallenturnier ab

Die nächste Sportveranstaltung im Kreis fällt der aktuellen Corona-Welle zum Opfer: Wie der RV Südlohn-Oeding am Freitag mitteilte, hat er sein anstehendes Reitturnier abgesagt.
Das Dezemberturnier beim RV Südlohn-Oeding, im Bild Stefan Engbers auf Capdajou, fällt in diesem Jahr aus. © Raphael Kampshoff

Noch am vergangenen Wochenende hat der RV Ahaus sein Hallenreitturnier ausgetragen. Das nächste, das im Verbreitungsgebiet auf dem Kalender gestanden hätte, fällt nun der Pandemie zum Opfer.

„Das für das erste Adventswochenende geplante traditionelle Jugendturnier des Reit- und Fahrvereins Südlohn-Oeding wird nicht stattfinden“, ließ der Verein am Freitagvormittag in einer Pressemitteilung verlauten. Die stark steigenden Corona-Zahlen ließen eine Durchführung im gewünschten Rahmen im Hinblick auf den Schutz der Teilnehmer und Helfer nicht zu.

„Schweren Herzens hat sich der Turnierausschuss des Reit- und Fahrvereins Südlohn-Oeding e. V. nun dazu entschlossen, die jährlich stattfindende Veranstaltung abzusagen“, teilt der Verein mit. Das Turnier war geplant für das Wochenende 26. bis 28. November. Auf dem Programm hätten Dressurprüfungen bis zur Klasse L und Springprüfungen bis zur Klasse S gestanden.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.