Der SV Heek stellt mit Marius Lürick (r.) einen der besten Torjäger der vergangenen Jahre. © Sascha Keirat
Fußball

Die Besten der Besten: Das sind die Top-Torjäger aus allen Klubs

In den vergangenen Wochen haben wir nach und nach Torjägerlisten der ersten Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet veröffentlicht. Zum Abschluss folgt ein Ranking der Besten aus allen Klubs.

Nostalgische Ranglisten mit unvergessenen Ex-Spielern oder aktuell noch aktiven Angreifern haben wir in den vergangenen Wochen zusammengetragen. Selbst manch Klubverantwortlicher war überrascht, dass Spieler X tatsächlich so viele und Spieler Y in den vergangenen Jahren wirklich nicht mehr Tore erzielt hat.

Dazu haben wir uns für die ersten Mannschaften der Vereine von Heek bis Südlohn und von Legden bis Vreden die Torjägerlisten der vergangenen Fußballer-Generation angeschaut – bei den meisten Klubs von 2005 bis heute. Die Mehrheit der Mannschaften hat einen „100-Tore-Mann“ in ihren Reihen, also einen, dessen Ausbeute im dreistelligen Bereich liegt.

Thomas Schmiing nicht zu toppen

Nicht zu toppen war dabei der Spitzenwert vom SC Ahle: Hier hat Thomas Schmiing im gegebenen Zeitraum sage und schreibe 238 Treffer in der Kreisliga B erzielt. Während Schmiing seine Laufbahn bereits beendet hat, können der Zweit- und Drittplatzierte, Frank Rose (ab Sommer SuS Legden) und Marius Lürick (SV Heek) genau wie viele weitere in den kommenden Jahren noch ein paar Tore nachlegen.

Zu erwähnen ist auch, dass einige Angreifer gleich bei mehreren Vereinen in der Rangliste vertreten sind: Etwa Rainer Hackenfort (SV Heek, TuS Wüllen, SuS Stadtlohn, Eintracht Ahaus), Sedat Semer (SF Ammeloe, Eintracht Ahaus, TSV Ahaus) oder auch Markus Krüchting (VfB Alstätte, SuS Stadtlohn, SC Südlohn). Krüchting zählt übrigens zum einzigen Brüderpaar unter den Top-Torjägern: Während er bester Goalgetter beim SuS Stadtlohn war, steht sein Brüder Jörg beim SC Südlohn ganz oben.

Die besten Torjäger der einzelnen Klubs seit 2005 (Durch Anklicken gelangen Sie zum Artikel über den jeweiligen Spieler):

238 Thomas Schmiing (SC Ahle)*
173 Frank Rose (Union Wessum)
172 Marius Lürick (SV Heek)

141 David Sicking (FC Oeding)
136 Marcel Terbrack (FC Vreden)
128 Martin Laing (SF Graes)
127 Sebastian Zukunft (1. FC Oldenburg)**
120 Sedat Semer (TSV Ahaus)
119 Matthias Nettels (Germ. Asbeck)*
113 Michael Fransbach (RW Nienborg)*
112 Markus Krüchting (SuS Stadtlohn)
108 Marc Hötzel (DJK Stadtlohn)
105 Rene Niemeier (FC Ottenstein)
104 Rene Wegener (GW Lünten)
102 Marvin Robert (ASV Ellewick)
97 Michael Woltering (VfB Alstätte)
92 Thomas Schneider (TuS Wüllen)
91 Rainer Hackenfort (Eintracht Ahaus)
89 Jörg Krüchting (SC Südlohn)
87 Tino Samele (TG Almsick)**
78 Dennis Nündel (SF Ammeloe)
62 Nils Temme (SpVgg Vreden)
45 Uwe Lanvermann (SuS Legden)

*seit 2006
**seit 2010

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus
Lesen Sie jetzt