Fußball

Drei Turniere beim Ammeloer Sportfest

Vredener Derbys, ein internationales Altherren-Turnier sowie der Titelkampf der Frauenteams stehen am kommenden Wochenende im Rahmen des Ammeloer Sportfests an.
Die Ammeloer um Lukas Hoffschlag (M.) laden zum Turnier ein. © Sascha Keirat

Los geht‘s am Freitag, 5. August, ab 18 Uhr auf dem Ammeloer Sportplatz. Auf Platz eins messen sich zunächst GW Lünten und der FC Vreden über zweimal 35 Minuten, im Anschluss (19.30 Uhr) spielt Gastgeber SF Ammeloe gegen den ASV Ellewick. Die beiden Sieger treffen tags darauf im Endspiel aufeinander (16.45 Uhr).

Die Altherrenteams von SF Ammeloe, SC Rekken, FC Ottenstein und GW Lünten spielen am Freitag ab 18 Uhr auf dem Nebenplatz im Modus „Jeder gegen jeden“ (Spielzeit 30 Minuten) den Turniersieger aus.

Das Turnier der Frauen startet am Samstag ab 14 Uhr. Neben den SF Ammeloe gehen die Mannschaften des FC Oeding II sowie der SG Holtwick/Legden II, ebenfalls im Modus „Jeder gegen jeden“, an den Start.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.