FC Vredens Torwart Niklas Lukas verhinderte hier einen Treffer des ASC Schöppingen. Danny Schroer (12) und Tizian Kurth (13) beobachteten die Szene. Der Keeper hat jetzt seine Laufbahn beendet.
FC Vredens Torwart Niklas Lukas verhinderte hier einen Treffer des ASC Schöppingen. Danny Schroer (12) und Tizian Kurth (13) beobachteten die Szene. Der Keeper hat jetzt seine Laufbahn beendet. © Stefan Hoof
Fußball

Ein Torschützenkönig verstärkt jetzt den Kader des FC Vreden

Im Kader des FC Vreden hat sich in der Sommerpause viel bewegt. Die Ambitionen für die kommende Saison bleiben gleich: Ein Platz in den Top 3 ist das Ziel des ambitionierten A-Ligisten.

Dass der FC Vreden vor dem Beginn einer neuen Spielzeit als potenzieller Aufsteiger gehandelt wird, ist schon fast Routine. In diese Rolle haben sich die Vredener durch die Platzierungen der letzten Jahre in der A-Liga gebracht. Die letzte Platzierung außerhalb der ersten sechs Teams liegt inzwischen fünf Jahre zurück.

Rückblick

Personal

Mannschaft

Trainer

Erwartungen

Vorbereitung

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.