Eintracht-Trainer Frank Wegener durfte sich am Freitagabend über den ersten Auswärtssieg der Saison freuen.
Eintracht-Trainer Frank Wegener durfte sich am Freitagabend über den ersten Auswärtssieg der Saison freuen. © Angelika Hoof
Fußball-Landesliga

Eintracht Ahaus geht in Dülmen durch ein Wechselbad der Gefühle

Auf die erste Saisonniederlage hat Eintracht Ahaus mit dem ersten Auswärtssieg in dieser Spielzeit die passende Antwort gefunden. In Dülmen lieferten sich die beiden Teams einen tollen Schlagabtausch.

Es war ein verrücktes Spiel. Schon nach wenigen Sekunden hätte es 1:1 stehen können, nach drei Minuten 1:2. Aber gleich drei Großchancen wurden zu Beginn liegengelassen. Dann fielen aber doch noch fünf Tore im TSG-Stadion.

Furioser Auftakt

TSG verpasst 3:1

Kröger macht Dampf

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.