Lennard Varwick (l.) und Jan Kröger (hier beim Freundschaftsspiel in Ammeloe) haben mit Eintracht Ahaus ein 2:1 im Testspiel bei GW Nottuln erreicht. © Johannes Kratz
Fußball-Testspiel

Eintracht Ahaus siegt in Nottuln

Verdienter 2:1-Auswärtserfolg des Ahauser Landesligisten beim Westfalenligisten GW Nottuln.

Landesligist Eintracht Ahaus hat sich am Samstagnachmittag im Testspiel beim Westfalenligisten GW Nottuln knapp mit 2:1 durchgesetzt. Und der Auswärtserfolg geht unter dem Strich den Spielanteilen über 90 Minuten nach auch in Ordnung.

Eintracht-Trainer Frank Wegener war mit der Vorstellung seiner Schützlinge zufrieden. „Wir haben zuletzt in den Testspielen zwei deutliche Niederlagen kassiert. Da habe ich von meinen Spielern heute eine Antwort erwartet. Das war eine rundum engagierte Vorstellung, auf diese Reaktion von der Mannschaft hatte ich gehofft.“

Die erste Spielhälfte verlief ziemlich ausgeglichen. Beide Abwehrreihen standen gut und ließen kaum einmal eine richtig gute Torchance zu. Die beste Möglichkeit bis zur Halbzeitpause hatte der Gast aus Ahaus in der 35. Spielminute. Da parierte der Nottulner Torhüter den Gewaltschuss von Devin Hoffmann mit einem sehr guten Reflex und lenkte den Ball noch an den Pfosten.

Auch nach dem Seitenwechsel fielen zunächst keine Tore. Eintracht Ahaus hatte zwei recht gute Torgelegenheiten, die aber beide vom GW-Schlussmann gemeistert wurden. Er gewann das 1:1-Duell gegen Justus Schücker und den platzierten Torschuss von Lennard Varwick. In der 70. Minute ging GW Nottuln durch ein unglückliches Eigentor von Timo Brillert in Führung. Nur zwei Minuten später köpfte Varwick eine Flanke zum 1:1 ein. Auch in der 76. Minute kam der Eintracht-Torjäger im Anschluss an eine Ecke zum Kopfball. Der Nottulner Torwart konnte den Ball nur abklatschen und Jan Kröger staubte zum 2:1-Siegtreffer ab.

GW Nottuln -Eintracht Ahaus 1:2

Eintracht Ahaus: Lüdiger – Kröger (77. N. Beckers), Venemann, Dresemann (62. Noack), T. Beckers (53. Bolat), Büsker (67. Grotenhoff), Semer (58. Brillert), Hoffmann (46. Schücker), Sicking, Farwick, Varwick – Tore: 1:0 Brillert (70.; Eigentor); 1:1 Varwick (72.); 1:2 Kröger (76.)

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.