Fabiane Meyer vom TV Westfalia Epe lief bei den Europameisterschaften der U20 in Tallinn auf Platz fünf.
Fabiane Meyer vom TV Westfalia Epe lief bei den Europameisterschaften der U20 in Tallinn auf Platz fünf. © Günter Poggemann
Leichtathletik-Europameisterschaften der U 20

Eperanerin im Finale: Fabiane Meyer läuft in Tallinn auf Platz fünf

Das Finale war das Ziel, am Ende wurde es Platz fünf für Fabiane Meyer bei den Leichtathletik-Europameisterschaften der U 20 über 1.500 m. Bei einem günstigeren Rennverlauf wäre sogar noch mehr drin gewesen.

Mit einem taktisch klugen Rennen hatte Fabiane Meyer sich am Freitagmorgen in ihrem Vorlauf einen Platz im Finale der besten zwölf Läuferinnen erobert. Vom Start weg lief die 18-Jährige vom TV Westfalia Epe an dritter oder vierter Position und hielt immer engen Kontakt zur Spitze.

Taktisches Rennen

Langer Spurt

Lob vom Bundestrainer

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.