Guido Vierhaus (l., FC Oeding) setzt sich hier auf der Außenbahn gegen Robin Litmeier (Eintracht Ahaus II) durch. Vierhaus traf nach der Pause zum 3:0. © Johannes Kratz
Fußball-Kreisliga A

FC Oeding zu stark für Eintracht Ahaus II

Sicherer und den Chancen nach hochverdienter 3:0-Erfolg auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz im Südlohner Roncallistadion

Von der Papierform her schien der Vergleich zwischen dem Tabellen-Neunten FC Oeding und dem siebtplatzierten Eintracht Ahaus II eine Partie auf Augenhöhe zu sein. Auf dem gut bespielbaren Kunstrasenplatz im Südlohner Roncallistadion war das aber nicht der Fall.

Van der Veen: „Hochverdient gewonnen“

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.