Fußball-Kreisliga A

FC Ottenstein zeigt mehr Willen und fährt ersten Sieg ein

Der FCO landete einen verdienten Heimerfolg über den FC Oeding. Die Fußballer von SC Südlohn und Union Wessum trennen sich im Roncallistadion leistungsgerecht unentschieden.
Robin Wissing (r.) klärt hier vor Oedings Luca Fromm. Die Ottensteiner setzten sich vor heimischer Kulisse gegen den Favoriten durch. © Sascha Keirat

Der FC Ottenstein hat den ersten Sieg gelandet. Gegen Oeding gewannen die Ottensteiner mit 2:0. SC Südlohn und Union Wessum trennten sich 1:1.

FC Ottenstein – FC Oeding 2:0
„Wir haben uns die Niederlage selbst zuzuschreiben, Ottenstein hat verdient gewonnen, die Elf wollte drei Punkte. Bei uns ging nichts zusammen“, sagte Oedings Coach Jeroen van der Veen. Die Gastgeber gingen in der 30. Minute nach einer Ecke in Führung. Der Kopfball von Jan-Hendrik Gesing wurde nach Ansicht des Schiedsrichters nicht vor, sondern erst hinter der Linie abgewehrt. Und in der 61. Minute sorgte Robin Uphues für die Entscheidung. Er köpfte eine hohe Flanke über den Torhüter ins eigene Netz. Nach der Pause hatte Oeding mit zwei Lattentreffern Pech im Abschluss.

SC Südlohn – Union Wessum 1:1
„Mit dem einen Punkt im Auftaktspiel kann ich leben, mehr wäre nicht verdient gewesen“, sagte Union-Coach Izzet Günes. Beide Teams brauchten ein paar Minuten, um ins Spiel zu finden. Dann übernahm die Union die Initiative. Und nach einem Fernschuss staubte Bugra Günes im Nachsetzen zur Gästeführung ab (21.). Nach der Pause kam der SC Südlohn stark auf und gleich in der 64. Minute durch Nico Terhörne zum 1:1 aus. Und in der Folgezeit hatten die Gastgeber deutlich mehr vom Spiel und kamen zu ein paar hochkarätigen Möglichkeiten. Die SC-Angreifer fanden aber bis zum Schluss keine Mittel mehr, um den Wessumer Schlussmann Johannes Termathe noch ein zweites Mal bezwingen zu können. Termathe wurde zum „Man of the Match“.

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.