Neben den Ehning-Brüdern Marcus (l.) und Johannes (r.) gaben sich weitere Top-Springreiter wie Ludger Beerbaum oder Toni Haßmann in Stadtlohn die Ehre. © Sascha Keirat

Fotostrecke: Springreit-Stars waren zu Gast beim RV Stadtlohn

Olympiasieger wie Ludger Beerbaum, Weltmeister wie Marcus Ehning und weitere dekorierte deutsche Springreiter traten im Rahmen des Late Entry-Turniers beim RV St. Martin Stadtlohn an.

Wären Zuschauer erlaubt gewesen, hätten sich sicherlich mehrere Reitsport-Fans der Region zum Late Entry-Turnier des RV Stadtlohn am Dienstag und Mittwoch eingefunden. Aufgrund der Corona-Auflagen blieben die Berufsreiter aber weitgehend unter sich.

Bei der schwersten Prüfung, dem S*-Springen am Mittwoch, setzten sich die Lokalmatadoren an die Spitze: Johannes Ehning (RV Stadtlohn) gewann im Sattel von C-Jay. Rang zwei ging an Marvin Carl Haarmann (RV Ahaus) auf Labonita, gefolgt von Lars Volmer (RV Legden) mit Hocan. Hier geht‘s zur kompletten Ergebnis-Übersicht bei horsenet.de

Fotostrecke

Springreit-Starts in Stadtlohn

Über den Autor
Sportredaktion Ahaus