Hendrik Nowak ist seit Längerem ein Leistungsträger im Team der DJK.
Hendrik Nowak ist seit Längerem ein Leistungsträger im Team der DJK. © Johannes Kratz
Fußball-Kreisliga A

„Holländische Schule“ hält Einzug bei der DJK Stadtlohn

Bei der DJK Stadtlohn bringt Neutrainer Marco Aydin frischen Wind rein. Der Spielstil soll sich ändern. Die „Holländische Schule“ ist die neue Marschroute.

Obwohl die DJK Stadtlohn die vergangene Saison positiv abgeschlossen hat, hat sich beim Club in der Sommerpause vieles verändert. Die größte Veränderung ist der neue Trainer Marco Aydin, der das Amt von Jörg Bengfort übernimmt. Als gebürtiger Niederländer will Aydin bei seinem neuen Verein die „Holländische Schule“ etablieren. Statt mit langen Bällen zu agieren, sollen Situationen spielerisch gelöst werden. Beim Saisonziel orientiert sich die Mannschaft am Ergebnis der letzten Saison.

Rückblick

Personal

Mannschaft

Trainer

Erwartungen

Vorbereitung

Über den Autor
Freier Mitarbeiter

Der neue Lokalsport-Newsletter für das Münsterland

Immer dienstags und freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.